Mai 16, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

MFA Nasser Bourita führt Gespräche mit dem GCC-Generalsekretär

3 min read

Logo herunterladen

Der Minister für auswärtige Angelegenheiten, afrikanische Zusammenarbeit und marokkanische Expatriates, Herr Nasser Bourita, führte am 26. Januar 2022 per Videokonferenz Gespräche mit dem Generalsekretär des Kooperationsrates der Arabischen Golfstaaten (GCC), Herrn Nayef Falah Al-Hajraf.

Diese Gespräche, die sich seit 2011 auf die Beziehungen der strategischen Partnerschaft zwischen Marokko und dem GCC konzentrierten, waren eine Gelegenheit, die Errungenschaften zu begrüßen, die unter der Führung Seiner Majestät König Mohammed VI. Und Seiner Brüder, den Führern der Golfstaaten, erzielt wurden.

Bei dieser Gelegenheit drückte Herr Bourita den Dank und die Wertschätzung Marokkos unter der Führung Seiner Majestät des Königs gegenüber dem GCC und den brüderlichen Golfstaaten für ihre einheitliche und unerschütterliche Haltung gegenüber dem Königreich aus, wie sie in der veröffentlichten Abschlusserklärung zum Ausdruck kommt am Ende der 42. Sitzung des Obersten Rates des GCC, die am 14. Dezember 2021 in Riad stattfand, und die Bekräftigung der konstanten Positionen des Rates zugunsten der Marokkanität der Sahara und seiner unveränderlichen Unterstützung für die territoriale Integrität des Königreichs .

Der GCC-Generalsekretär seinerseits bekräftigte die unerschütterliche Position des Rates zugunsten der Souveränität Marokkos über seine Sahara und seine territoriale Einheit und betonte, dass keine Lösung dieses künstlichen regionalen Konflikts außerhalb des Rahmens der Souveränität des Königreichs Marokko erreicht werden kann Marokko und seine territoriale Integrität.

Herr Al-Hajraf lobte auch die Solidarität des Königreichs mit den GCC-Ländern und ihren nationalen Anliegen sowie das hervorragende Niveau der partnerschaftlichen Beziehungen, die beide Seiten verbinden, und betonte die starke Entschlossenheit des GCC, diese Beziehungen in Übereinstimmung mit seinen Bestrebungen weiter zu festigen Majestät der König und seine Brüder, die Führer der GCC-Staaten.

Siehe auch  Das Vorgehen der belarussischen Medien verschärft sich, sagen Rechtegruppen Stimme von Amerika

In Bezug auf die Stärkung der Partnerschaft zwischen den beiden Seiten bekräftigte Herr Bourita die Bereitschaft des Königreichs, weiterhin mit dem Generalsekretariat des GCC und den Golfstaaten zusammenzuarbeiten, um die Grundlagen für eine neue Phase der qualitativen Zusammenarbeit zu schaffen, die auf die Entwicklung einer erneuerten abzielt und günstigen Partnerschaftsrahmen zur Stärkung der politischen, wirtschaftlichen, kommerziellen und menschlichen Beziehungen, in Konkretisierung der Vision Seiner Majestät König Mohammed VI., die in der königlichen Rede enthalten ist, die auf dem Gipfeltreffen Marokko-Golfstaaten am 20. April 2016 in gehalten wurde Riad.

Der Minister begrüßte die ständige Solidarität Marokkos und der GCC-Staaten und bekräftigte in diesem Zusammenhang die Verurteilung der anhaltenden Angriffe der Houthi-Milizen und ihrer Unterstützer auf zivile und wirtschaftliche Einrichtungen in Saudi-Arabien durch das Königreich Marokko, König, Regierung und Volk Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate.

Er bekräftigte auch Marokkos Ablehnung und Verurteilung aller Formen eklatanter iranischer Einmischung in die inneren Angelegenheiten der Golfstaaten, insbesondere im brüderlichen Königreich Bahrain, und erinnerte daran, dass Marokko, wie von Seiner Majestät dem König auf dem Marokko-Golfstaaten-Gipfel betont wurde am 20. April 2016 in Riad, „hat die Sicherheit und Stabilität der Golfstaaten immer als wesentlichen Bestandteil seiner eigenen Sicherheit und Stabilität wahrgenommen“.

Herr Bourita hat den GCC-Generalsekretär zu einem Arbeitsbesuch nach Marokko eingeladen, dessen Termin später festgelegt wird.

Verteilt von der APO Group im Auftrag des Königreichs Marokko – Ministerium für auswärtige Angelegenheiten, afrikanische Zusammenarbeit und marokkanische Expatriates.

Diese Pressemitteilung wurde von APO herausgegeben. Der Inhalt wird nicht von der Redaktion von African Business überwacht und der Inhalt wurde nicht von unseren Redaktionen, Korrektoren oder Faktenprüfern überprüft oder validiert. Für den Inhalt dieser Bekanntmachung ist allein der Emittent verantwortlich.

Siehe auch  Keine Zeugen im Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump, endgültige Argumente beginnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.