August 8, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Merkels Parteikandidat entschuldigt sich für Buchdiebstahl

2 min read

Geschrieben von: Aktualisiert:

Akte – In diesem Aktenfoto vom 25. Januar 2021 wendet sich der Vorsitzende der Deutschen Christlich Demokratischen Union, Armin Laschett, auf einer Pressekonferenz in der Parteizentrale in Berlin an die Medien. Die Mitte-Rechts-Kandidatin für die Nachfolge von Angela Merkel bei der Bundestagswahl am Freitag entschuldigte sich dafür, dass sie in einem Buch, das sie über Einwanderung geschrieben hatte, keine Quelle genannt hatte. (AP-Foto / Michael Zone, Datei)

BERLIN (dpa) – Die Mitte-Rechts-Kandidatin für die Nachfolge von Angela Merkel bei den bevorstehenden Wahlen in Deutschland am Freitag hat sich dafür entschuldigt, dass sie in einem von ihr geschriebenen Buch über Einwanderung keine Quelle genannt hat.

Die deutsche Nachrichtenagentur dpa zitierte Armin Lachet mit den Worten, das Buch werde daraufhin überprüft, ob weitere Fehler aufgetreten seien.

Vorwürfe von Plagiaten und wissenschaftlichem Fehlverhalten werden in Deutschland ernst genommen, mehrere hochrangige Politiker traten in den letzten Jahren zurück.

Analina Bearbok, Lashts Rivalin der Grünen, gab Anfang des Monats einen Fehler zu, als sie das Material in einem neuen Buch verwendete, ohne die Quellen aufzulisten.

Jüngste Umfragen geben dem Lashetz Union Block einen klaren Vorsprung vor den Grünen und den Mitte-Links-Sozialdemokraten. Die persönliche Anerkennung des 60-Jährigen wurde aufgrund von Missverständnissen bei der tödlichen Flut in Westdeutschland in diesem Monat, wo Laschett Landeshauptmann ist, herabgestuft.

Die Deutschen werden am 26. September zur Wahl gehen, um ein neues Parlament zu wählen, wobei die stärkste Partei wahrscheinlich eine neue Regierung bilden und den nächsten Kanzler ernennen wird. Merkel, die derzeit Lachett führt, kandidiert nicht für eine fünfte Amtszeit.

Siehe auch  Hoffnung in der Formel 1 - Auch Fans auf dem Nürburgring erlaubt? - Formel 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.