September 21, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Merkels Kandidat will das Blatt in der Wahldebatte wenden

3 min read

Veröffentlicht auf:

Frankfurt (AFP)

Eine im Fernsehen übertragene Wahldebatte am Sonntag ist eine der letzten Chancen für den deutschen Kanzlerkandidaten Armin Laschet aus dem konservativen Lager von Angela Merkel, den Abstand zu seinem Mitte-Links-Rivalen zu schließen.

Zwei Wochen vor den Urnen der Wähler wird der fälschungsanfällige Laschet in der zweiten von drei Debatten zu Spitzenzeiten gegen Finanzminister Olaf Scholz (SPD) und Annalena Baerbock von den Linken Grünen anhören.

Die ersten Parlamentswahlen in der Nach-Merkel-Ära wurden zu einem unerwarteten Schlag für Europas größte Volkswirtschaft.

Angela Merkels lange politische Karriere AFP

Umfragen zeigen, dass die Unterstützung für Merkels Mitte-Rechts-CDU/CSU-Block auf ein Allzeittief von rund 20 % sinkt, während die SPD mit rund 26 % nach hinten zurückgekehrt ist.

Bei einer Umfrage der Grünen von 15 % sind eine Reihe von Koalitionsergebnissen möglich – aber Beobachter sagen, dass die Chancen auf einen Titelgewinn von Staatschef Laschet schnell schwinden.

Die Bild-Zeitung sagte, die Debatte könnte für Laschet entscheidend sein.

„Um den Trend umzukehren, braucht er klare Erfolge“, schreibt er.

In der ersten Debatte im vergangenen Monat, als Scholz zum Sieger gekürt wurde, waren die Zuschauer von Laschets Leistung nicht überzeugt.

– ‘Historisches Debakel’ –

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Laschet befindet sich nach einer Reihe von Fehltritten in einer Abwärtsspirale.

In dieser Zeit führte Scholz, obwohl oft als holzig und wenig charismatisch beschrieben, eine fehlerfreie Kampagne.

Olaf Scholz, obwohl oft als holzig und wenig charismatisch beschrieben, führte eine fehlerfreie Kampagne
Olaf Scholz, obwohl oft als holzig und wenig charismatisch beschrieben, führte eine fehlerfreie Kampagne Tobias SCHWARZ AFP / Datei

Als Vizekanzler und Hüter der Staatsfinanzen positioniert sich der 63-Jährige als Kontinuitätsanwärter und natürlicher Erbe des Merkel-Erbes – wenn auch aus einer Konkurrenzpartei.

Siehe auch  Rückruf von Müsli: Warnung des Herstellers von giftigen Rückständen

Das CDU/CSU-Bündnis, das die deutsche Nachkriegspolitik dominierte, stehe am 26. September vor einem “historischen Debakel”, schrieb die Wochenzeitung Der Spiegel.

Als Zeichen wachsender Nervosität haben die Tories Scholz angegriffen und ihm vorgeworfen, Merkel zu reiten und Deutschland nach links zu führen.

Auch Merkel, die sich nach 16 Jahren an der Macht verneigt und geschworen hat, sich aus dem Wahlkampf herauszuhalten, hat sich dem Kampf angeschlossen.

Sie besuchte mit Laschet ein vom Hochwasser betroffenes Gebiet und nutzte diese Woche eine Rede im Parlament, um ihn als beste Wahl für seine Nachfolge zu präsentieren. Er stehe für “Stabilität” und “Zentrismus”.

– Der zurückkehrende König? –

Auch von Scholz distanziert sich die immer noch immens populäre Kanzlerin. Sie kritisiert, dass sie eine Koalition mit der linksradikalen Partei Linke, die die Nato auflösen will, nicht eindeutig ausschließt.

Die Linke hat derzeit 6 % Stimmen und könnte theoretisch Teil einer Dreiparteienkoalition mit SPD und Grünen sein.

Laschet sagte vor einem CSU-Kongress am Samstag, eine solche Koalition würde zu “weniger Sicherheit” führen und das Wirtschaftswachstum Deutschlands durch höhere Steuern und mehr Bürokratie gefährden.

Auch Laschet, 60, hofierte Kontroversen, indem er behauptete, die Sozialdemokraten seien in Schlüsselzeiten der deutschen Nachkriegsgeschichte “auf der falschen Seite”.

Die Bemerkung führte zu einer sofortigen Rüge der SPD, die Laschets “Panik” über seinen Zusammenbruch in den Umfragen enthüllte.

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil sagte, das CDU/CSU-Bündnis habe “unter Laschet seine Würde verloren” und fügte hinzu: “Es gehört der Opposition”.

Laschet spielte die Bedeutung der Debatte am Sonntag herunter und sagte, der Kampf um das Kanzleramt werde bis zum Wahltag dauern.

Siehe auch  Porsche und Puma steigen bei steigendem Index in den deutschen DAX ein

Aber Laschets Schicksal könnte früher besiegelt werden, mit einer Rekordzahl an Briefwahlen aufgrund der Pandemie.

Obwohl Laschet eine Geschichte von unerwarteten Siegen in letzter Minute hat, sagte Spiegel, dass eine typische Laschet-Rückkehr „unwahrscheinlich erscheint“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.