November 30, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Merkels Besuch in der Türkei konzentriert sich auf Libyen, Syrien und Afghanistan

2 min read

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird am Samstag auf Einladung von Präsident Recep Tayyip Erdogan zu einem Staatsbesuch in der Türkei erwartet.

Im Mittelpunkt der Gespräche in Istanbul stehen laut einer Mitteilung der türkischen Direktion Kommunikation die bilateralen Beziehungen zwischen der Türkei und Deutschland. Auch verfügbare Maßnahmen zur Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen den Ländern werden bewertet.

“Neben den bilateralen Beziehungen stehen die türkisch-EU-Beziehungen sowie regionale und internationale Fragen, insbesondere Libyen, Syrien und Afghanistan, auf der Tagesordnung”, fügte sie hinzu.

Gehen ttg Merkels Besuch wird als “Abschiedsbesuch” bezeichnet..

Merkel hat die Beziehungen Deutschlands zur Türkei seit Beginn seiner Amtszeit auf eine rationale Grundlage gestellt, und die beiden Führer haben eine enge Zusammenarbeit und einen auf ausgewogenen Entscheidungen basierenden Dialog aufgebaut.

Die Kanzlerin, die seit 2005 in Deutschland regiert, bereitet sich auf die Übergabe ihres Amtes an Olaf Scholes, einen SPD-Vorsitzenden, vor. Bisher haben sie ähnliche Besuche in den USA und Russland gemacht, darunter Treffen mit US-Präsident Joe Biden und dem russischen Präsidenten Wladimir Putin. Merkel hielt auch Abschiedsgespräche mit dem italienischen Ministerpräsidenten Mario Draghi und Papst Franziskus.

Vor ihrem Besuch sagte Merkel am Dienstag Trotz der aktuellen Unterschiede müssen westliche Länder offene Kommunikationskanäle mit der Türkei haben, Die strategische Bedeutung von Ankara für die westliche Welt.

“Die Türkei hat große Ambitionen, und es stimmt, dass wir in unseren Beziehungen viele Enttäuschungen erlebt haben. Wir müssen jedoch praktische Vereinbarungen treffen, wenn unsere Einstellungen zu wichtigen Themen abweichen”, sagte Merkel laut der Berliner Tageszeitung vor einem Panel in Israel Judisch Allgemein.

Siehe auch  Galeria Karstadt Kaufhof bittet Corona um Entschädigung

Während einer Frage-und-Antwort-Runde am Institut für Nationale Sicherheitsstudien in Tel Aviv betonte Merkel, dass die Türkei und ihre westlichen Partner trotz politischer Differenzen “weiter miteinander reden” sollten.

Sie können die Türkei nicht ignorieren. Es ist Mitglied der NATO und die Europäische Union spielt eine Schlüsselrolle im Kampf gegen die illegale Einwanderung“, sagte sie.

Trotz aktueller Differenzen sagte Merkel vor dem EU-Gipfel im Juni, dass die EU, Deutschland und die Türkei zusammenarbeiten sollten. Merkel sagte, sie hoffe, dass die EU-Staats- und Regierungschefs die Forderungen der Türkei akzeptieren würden, und fügte hinzu, dass die Einwanderungsfrage nur durch gemeinsame Anstrengungen verschiedener Parteien gelöst werden könne.

Obwohl es in einigen Fragen Meinungsverschiedenheiten zwischen der Türkei und Deutschland gebe, sei Deutschland in verschiedenen Fragen im Allgemeinen ein umsichtigerer und ehrlicherer Vermittler, sagte Außenminister Mevlüt Cavunolu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.