September 21, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Merkels Abschiedstour führt sie in die Ukraine, mit Pipeline und Krim auf dem Programm

2 min read

Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht am 22. August die Ukraine, zwei Tage nach einem Treffen in Moskau mit Wladimir Putin, dem Führer des erbitterten russischen Rivalen in Kiew.

Merkel wird im Rahmen ihrer “Abschiedstour” den ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskij treffen, bevor sie nächsten Monat nach 16 Jahren an der Macht geht.

Merkel ist eine wichtige Unterstützerin Kiews, seit Russland die ukrainische Krim-Region annektiert und 2014 begonnen hat, separatistische Formationen in Teilen der Ostukraine aktiv zu unterstützen. Dieser Konflikt hat mehr als 13.000 Menschenleben gefordert.

Merkel sagte nach einem Treffen mit Putin auf einer Pressekonferenz, dass sie weitermachen werde.Arbeit für die territoriale Integrität der Ukraine“bis sie nach den Wahlen in Deutschland im September zurücktrat.

Deutschland wurde jedoch dafür kritisiert, dass es das Pipeline-Projekt Nord Stream 2 unterstützt, das die russischen Erdgaslieferungen nach Deutschland bald verdoppeln wird.

Die Vereinigten Staaten und andere Länder haben gewarnt, dass das Projekt die Abhängigkeit von russischen Energielieferungen erhöhen und der Ukraine die dringend benötigten Transitgebühren entziehen wird.

Berlin hat die Möglichkeit angesprochen, einen Mechanismus zum Ausgleich der Einkommensverluste der Ukraine zu schaffen.

„Man kann es einen pragmatischen Ansatz nennen“, sagte Zelenskiy diese Woche in einem Interview mit mehreren Medien.

Die Diplomatie der Bundeskanzlerin bezeichnete er als “sehr heikles Gleichgewicht”, fügte aber hinzu, dass sie “meiner Meinung nach zu weich” sei.

Die Ukraine feiert am 24. August den 30. Jahrestag ihrer Unabhängigkeitserklärung von der Sowjetunion.

Das Land wird am 23. August auch mehrere europäische Staats- und Regierungschefs zu einem Gipfel auf der Krim empfangen und über Möglichkeiten zur Rückgabe der Halbinsel an die Ukraine diskutieren, aber Merkel plant nicht, an der Konferenz teilzunehmen.

Siehe auch  Schlafende Siebenschläfer verlieren ihre süßen Baumhöhlen
Mit Berichten von AFP, Reuters und dpa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.