November 27, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Merkels 2-tägiger Besuch in Deutschland nach der Krise in Griechenland

3 min read

Elena Beccatoros, Associated Press

Veröffentlicht am 28. Oktober 2021 11:33 EDT

ATHEN, Griechenland (dpa) – Bundeskanzlerin Angela Merkel ist am Donnerstag zu einem zweitägigen Besuch nach Griechenland geflogen.

Im Jahr 1940 sollte Merkel an einem griechischen Nationalfeiertag in Athen eintreffen, an dem Tag, an dem das Land das Ultimatum des faschistischen Italiens ablehnte, den Achsenmächten den Einmarsch in Griechenland zu erlauben. Diese Entscheidung führte Griechenland dazu, in den Zweiten Weltkrieg einzutreten, einen sehr starken Gegner zu bekämpfen und schließlich die brutale Besetzung Nazi-Deutschlands zu erleben.

Dort angekommen, sollte Merkel vor offiziellen Treffen mit der griechischen Präsidentin Caterina Sacceloropoulos zum Abendessen in die Residenz von Premierminister Kyriakos Mitsotakis gehen.

“Die Kanzlerin ist dankbar, diese Einladung von (Mitsotakis) erhalten zu haben und freut sich auf ihren Besuch in Athen und ihre Gespräche dort”, sagte Merkels Sprecher Stephen Seibert am Mittwoch vor Reportern in Berlin.

Die Beziehungen zwischen Griechenland und Deutschland waren in den letzten Jahren oft angespannt, insbesondere während der schweren, jahrzehntelangen Wirtschaftskrise Griechenlands, in der ein Viertel der Wirtschaft des Landes ausgelöscht wurde und Griechenland fast aus dem Euro, der von vielen EU-Gemeinsamen Währung, zusammengebrochen ist Mitglieder.

Von 2010 bis 2018 leistete Deutschland den größten Beitrag zu drei aufeinanderfolgenden internationalen Rettungspaketen.

Da Griechenlands Wirtschaft unter der strengen Aufsicht der Eurozone, der Europäischen Zentralbank und des Internationalen Währungsfonds steht, stehen Rettungskredite auf dem Prüfstand. Eine Reihe drastischer Reformen wurde auferlegt, darunter wiederholte Steuererhöhungen, Rentenkürzungen, Gehälter und öffentliche Ausgaben für alles, von der Gesundheitsversorgung bis zur Infrastruktur.

Als jahrelanges schlechtes Management und übermäßige Ausgaben öffentlicher Gelder für die griechische Wirtschaft zu ihrer schweren Finanzkrise und Krise führten, waren die anstelle der Rettung auferlegten Bedingungen besonders streng.

Siehe auch  Merkel aus Deutschland besucht nächste Woche Moskau

Viele Griechen machten Merkel – und ihren Finanzminister Wolfgang Schuble – für die erzwungenen Sparmaßnahmen verantwortlich, die zu einem starken Rückgang des Lebensstandards, steigender Arbeitslosigkeit und einer Rezession führten. Die Arbeitslosenquote lag bei 28 % und die Jugendarbeitslosenquote bei über 60 %.

Aber als sich die wirtschaftliche Lage des Landes allmählich verbesserte, verbesserten sich die Beziehungen zu Deutschland und die öffentliche Meinung zu Merkel.

Zuletzt besuchte die Bundeskanzlerin Athen im Januar 2019, am Ende der Regierung des Linkspolitikers Alexis Tsipras, einmal während einer Wahlkampfrede mit den Worten “Gehen Sie zurück, Frau Merkel!”

Bei ihrem Besuch im Jahr 2019 legten die beiden Länder die Spannungen jahrelang hinter sich, wobei Merkel den wirtschaftlichen Fortschritt Griechenlands lobte und Tsipras sagte, “die Schwierigkeiten liegen jetzt hinter uns”.

Griechenland wird sich während seines aktuellen Besuchs wahrscheinlich mehr auf Geopolitik als auf Wirtschaft konzentrieren, da Griechenland über eine Reihe von Themen in Kontroversen verwickelt ist, darunter Streitigkeiten im östlichen Mittelmeer und Bohrrechte.

“Deutschland ist überzeugt, dass die gutnachbarlichen Beziehungen zwischen Griechenland und der Türkei nicht nur für diese beiden Länder, sondern für Europa insgesamt wichtig und förderlich sind”, sagte Seibert in Berlin.

Lösungen könnten nur durch Diskussionen, Dialog und gegenseitigen Respekt gefunden werden. Das hat die Bundeskanzlerin bei einem kürzlichen Treffen in der Türkei deutlich gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.