Oktober 17, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Merkel signalisiert Lockerung der Reiseregeln für britische Besucher

2 min read

Nach einem Treffen mit dem britischen Premierminister Boris Johnson auf seiner letzten Reise als deutsche Bundeskanzlerin deutete Angela Merkel an, die Versandbedingungen für die Briten mit zweierlei Maß zu lockern.

Merkel sagte auf einer gemeinsamen Pressekonferenz in Johnsons Landsitz Checkers, dass Deutschland ständig die Reisebeschränkungen überprüfe, berichtete die Nachrichtenagentur Xinhua.

“Wir hoffen, dass diejenigen, die in Zukunft Doppeljobs bekommen, wieder reisen können, ohne an Bord zu gehen”, sagte sie.

Aufgrund der rasanten Verbreitung der Delta-Variante nach Großbritannien benötigen Passagiere von Großbritannien nach Deutschland derzeit einen 14-tägigen Versandauftrag.

Merkel äußerte sich jedoch sehr besorgt über die Zahl der Fußballfans, die für die Endrunde der EM 2020 im Londoner Wembley-Stadion erwartet werden.

Die britische Regierung hatte vergangene Woche angekündigt, dass die Zuschauerzahl im Wembley-Stadion für das Halbfinale und das Finale der Euro 2020 auf über 60.000 steigen wird.

Das bedeutet, dass das Stadion zu 75 Prozent ausgelastet sein wird.

“Aber ich mache mir große Sorgen, dass es ein bisschen zu viel ist”, sagte Merkel.

Johnson sagte, Großbritannien habe durch das Covid-19-Impfprogramm eine „Mauer der Immunität“ aufgebaut und eröffnet Sportwettbewerbe „sehr vorsichtig und kontrolliert“.

Nach 16 Jahren als Bundeskanzlerin wurde Merkel, die nach der Wahl im September zurücktritt, später von Königin Elizabeth II. auf Schloss Windsor empfangen.

Siehe auch  Kieler Fallbericht: Diabetes bei 19-Jährigen nach Koronarinfektion - Wissen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.