März 4, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Merkel sieht einen größeren Spielraum mit Biden | Stimme von Amerika

2 min read

Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte am Donnerstag, sie sehe mehr Möglichkeiten für einen Deal mit dem neuen US-Präsidenten Joe Biden als die vorherige Regierung, aber sie glaube auch weiterhin, dass Deutschland und Europa nicht zählen können auf US-Hilfe so viel wie in der Vergangenheit.

Im Gespräch mit Reportern in Berlin sagte Merkel, dass sie bei einem Blick auf die von Biden am Mittwoch nach dem Eid unterzeichneten Executive Orders feststellen könne, dass “es nur einen größeren Raum für einen Deal mit Biden gibt”.

Führer Europas und anderer Länder begrüßen Joe Biden

Joe Biden wurde am Mittwoch aus der ganzen Welt begrüßt, als er als 46. US-Präsident vereidigt wurde.

Sie zitierte Bidens Entscheidung, bei der Weltgesundheitsorganisation zu bleiben, dem Pariser Klimaabkommen beizutreten, und seine Ansichten zur Migration als Bereiche, in denen die Vereinigten Staaten und Deutschland zusammenarbeiten können. . Aber sie fügte hinzu, dass sie sich sehr bewusst war, dass sie nicht auf ein umfassendes politisches Abkommen mit einem neuen US-Präsidenten über alles hoffen konnte.

Merkel, die bestenfalls ein gespanntes Verhältnis zum ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump hatte, sagte, sie habe während ihrer Amtszeit erkannt, dass Deutschland und Europa sich nicht so sehr auf die USA verlassen können. diplomatisch und militärisch. Sie sagte am Donnerstag, dass sie sich immer noch so fühle.

Sie fügte hinzu: „Aber die gute Nachricht ist, dass wir in Deutschland bereit sind, ebenso wie die Europäische Union. Insgesamt basiert die Zusammenarbeit jedoch wieder auf einer gemeinsamen Überzeugung. “”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.