Oktober 18, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Merkel sagt, Moskaus Vertreibung deutscher Diplomaten über Nawalny sei “ungerechtfertigt”.

2 min read

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Ausweisung deutscher Diplomaten durch Russland verurteilt. Moskau hat sich von der Rechtsstaatlichkeit entfernt.

Russland kündigte am Freitag die Ausweisung von Diplomaten aus Schweden, Deutschland und Polen anDer Kremlkritiker Alexei Navalny wurde beschuldigt, letzten Monat an einem illegalen Protest gegen seine Inhaftierung teilgenommen zu haben.

Folgen Sie unserem Google News Channel, um die neuesten Schlagzeilen online oder über die App zu erhalten

“Wir halten es nicht für notwendig, solche Erfindungen zu kommentieren”, sagte er Reportern nach einer Videokonferenz mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron zu Verteidigungs- und Sicherheitsfragen. Während des Treffens wurde die Nachricht erhalten, dass die beiden ausgewiesen worden waren.

Sanktionen Ja, nicht trennen

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat erklärt, Deutschland sei bereit, Russland weiterhin Sanktionen gegen Einzelpersonen aufzuerlegen, es sei jedoch eine “diplomatische Pflicht”, offen mit den riesigen östlichen Nachbarn Europas zu kommunizieren.

Sie erzählte einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron, dass Deutschland “vorerst” sei. Nord Stream 2, das sich den Vereinigten Staaten widersetzt, steht in seiner Position zugunsten der Gaspipeline fest Der größte Teil Europas.

“Wir haben bereits erklärt, dass wir das Recht haben, die Sanktionen in Russland fortzusetzen, insbesondere gegen Einzelpersonen. Dies hat vorerst keinen Einfluss auf den Standort von Nord Stream 2. Mit diesem Plan kennen Sie die Position der Bundesregierung “, sagte Merkel.

Bundesaußenminister Heiko Mass sagte, Russlands Entscheidung, Diplomaten auszuschließen, könne nicht gerechtfertigt werden und würde die Beziehungen zu Europa weiter schädigen.

Mass sagte in einer Erklärung, dass es eine Gegenreaktion geben würde, wenn Russland den Schritt nicht überdenken würde.

Siehe auch  Live-Ticker von Coronavirus: Die Situation am Freitag, 4. Dezember | NDR.de - Nachrichten

“Russlands Entscheidung, mehrere EU-Diplomaten, darunter einen Beamten der Botschaft in Moskau, auszuschließen, ist in keiner Weise gerechtfertigt und schädigt die Beziehungen zu Europa weiter”, sagte Mass.

Weiterlesen:

Deutschland lehnt weitere EU-Sanktionen gegen Nawalny: Russland nicht ab

Die Europäische Union (EU) hat die sofortige Freilassung von Navalny gefordert

Der Putin-Kritiker Navalny kehrt vor Gericht zurück, weil er den Veteranen des Zweiten Weltkriegs diffamiert hat

Zeig mehr

Letzte Aktualisierung: Fr, 05. Februar 2021 KSA 20:02 – GMT 17:02

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.