Oktober 25, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Merkel fordert eine “faire” Verteilung der Impfstoffe gegen Koronaviren

3 min read

(Menafen – Jordan Times) BERLIN – Bundeskanzlerin Angela Merkel forderte am Dienstag die weltweite Verbreitung von Impfstoffen gegen Koronaviren und warnte davor, dass die Erinnerungen der Länder im Wettlauf um lebensrettende Arbeitsplätze bleiben werden.

“Geld ist eine Sache, aber die Verfügbarkeit von Impfstoffen in einem anderen Stadium einer Hungersnot ist eine andere. Hier geht es um eine gerechte Verteilung, nicht um die Frage des Geldes”, sagte sie in einem Online-Forum.

“Machen Sie uns keine Kinder. Die Frage, wer auf der Welt den Impfstoff bekommen wird, wird definitiv neue Wunden und neue Erinnerungen hinterlassen, denn diejenigen, die solche Nothilfe erhalten, werden sich daran erinnern.”

Im globalen Kampf um Arbeitsplätze müssen diplomatische und systematische Überlegungen berücksichtigt werden, wenn Impfanweisungen erteilt werden, insbesondere von Entwicklungsländern.

Obwohl die Industrieländer bisher nur Impfstoffe westlicher Hersteller wie Pfizer-Biotech und Modena akzeptiert haben, wenden sich viele Entwicklungsländer an Chinas Synoform- oder Russlands Sputnik V-Impfstoff.

Der südafrikanische Präsident Cyril Ramaphosa beschuldigte am Dienstag “reiche Staatsangehörige”, in reichen Ländern in großer Zahl Impfstoffe gegen Koronaviren gekauft und anderen Schaden zugefügt zu haben.

Bundesgesundheitsminister Jens Spann ist am Dienstag der Europäischen Union beigetreten, um die Ausfuhr von Impfstoffen gegen Koronaviren einzuschränken.

“Wir befürworten Impfstoffe, für die Lizenzen der Europäischen Union erforderlich sind. Wir wissen also, was produziert wird und was Europa verlässt und ob es eine faire Versorgung gibt, wenn es Europa verlässt”, sagte Span.

Verzögerungen seien aufgrund der Komplexität des Produktionsprozesses verständlich, sagte er gegenüber ZDF Broadcasters, sie sollten jedoch “alle fair und gleichermaßen betreffen”.

Am vergangenen Freitag gab das britisch-schwedische Unternehmen AstraZeneca bekannt, dass es seine Vertragserfüllungsverpflichtung mit der Europäischen Union aufgrund ungeklärter „Erträge“ in der europäischen Lieferkette nicht erfüllen werde.

Siehe auch  3M überlebt den Verstoß gegen das deutsche Gebrauchsmuster gegen die MA Micro Grind GmbH National News

Die Regulierungsbehörde EMA in Europa hat den AstraZeneca-Impfstoff noch nicht zugelassen.

EMA wird AstraZeneca voraussichtlich noch in dieser Woche in die Liste der zugelassenen Impfstoffe aufnehmen. Es wird davon ausgegangen, dass es bereits verfügbar ist und in Kürze verfügbar sein wird.

Die Warnung vor Lieferverzögerungen von AstraZeneca kommt eine Woche, nachdem der US-Konzern Pfizer angekündigt hat, die Erstversorgung mit Impfstoffen, die in Zusammenarbeit mit dem deutschen Unternehmen Biotech hergestellt wurden, zu reduzieren.

Zusammen werden diese Ankündigungen die EU-Impfprogramme beenden, die davon abhängen, dass die Menschen sie innerhalb von zwei Wochen erhalten.

EU-Gesundheitskommissarin Stella Kiriakides warnte AstraZeneca am Montag unverschämt, dass die Verzögerung der EU inakzeptabel sei.

Kyriakides sagte, Brüssel würde ein Transparenzsystem für den Export des Impfstoffs empfehlen, der aus der Europäischen Union in Drittländer exportiert wird.

Vor einer Woche versprach die Leiterin der Europäischen Kommission, Ursula von der Lane, bis Ende August 70 Prozent der Erwachsenen in der EU zu impfen.

Die Europäische Union hat bisher zwei Impfstoffe zugelassen – BioNotech / Pfizer und Modena.

MENAFN28012021000028011005ID1101511808

Rechtliche Hinweise: Menafn stellt Informationen “wie sie sind” ohne jegliche Gewährleistung zur Verfügung. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit, den Inhalt, die Bilder, Videos, Lizenzen, die Vollständigkeit, die Legitimität oder die Zuverlässigkeit der in diesem Artikel enthaltenen Informationen. Wenn Sie Beschwerden oder Urheberrechtsprobleme in Bezug auf diesen Artikel haben, wenden Sie sich bitte an den oben genannten Anbieter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.