August 4, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Mehr VW-Führungskräfte in Deutschland wegen Abgasskandals angeklagt

1 min read

15 Führungskräfte der Volkswagen AG und ein Zulieferer wurden wegen des Diesel-Skandals angeklagt, der den deutschen Autohersteller seit 2015 plagt, berichtete die Deutsche Presse-Agentur.

Den Personen wird vorgeworfen, Betrug in Kombination mit Steuerhinterziehung, indirekter falscher Zertifizierung und krimineller Werbung unterstützt und begünstigt zu haben, berichtete die Datenschutzbehörde unter Berufung auf Klaus Ziehe, einen Sprecher der Staatsanwaltschaft in Braunschweig.

Die Staatsanwaltschaft identifizierte die Führungskräfte nicht. Ein Gerichtssprecher bestätigte den Erhalt der Akten, sagte die Datenschutzbehörde.

Der Prozess gegen den ehemaligen Volkswagen-Chef Martin Winterkorn und vier weitere Personen, denen Betrug im Zusammenhang mit dem Diesel-Rig-Skandal vorgeworfen wird, wurde aufgrund der Covid-19-Pandemie auf September verschoben.

Der frühere CEO und andere leitende Angestellte wurden 2019 wegen Fahrzeugen angeklagt, die an Kunden mit einer sogenannten Abschalteinrichtung verkauft wurden, um Umwelttests von Dieselmotoren zu vermeiden.

Volkswagen-Sprecher Nicolai Laude lehnte eine Stellungnahme ab.

Wir leben in einer Welt, in der Fakt und Fiktion aufeinander treffen

In unsicheren Zeiten brauchen Sie zuverlässigen Journalismus. Nur für R75 pro MonatSie haben Zugang zu einer Welt der eingehenden Analyse, des investigativen Journalismus, führender Meinungen und zahlreicher Funktionen. Journalismus stärkt die Demokratie. Investieren Sie heute in die Zukunft.

READ  Reise von Minister Blinken nach Deutschland, Frankreich, Italien und in den Vatikan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.