Dezember 2, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Mehr als 80 Länder bekunden ihre Unterstützung für China inmitten der Diffamierung der USA und einiger westlicher Länder auf der UN-Sitzung – Global Times

2 min read

(22. Oktober): Mehr als 80 Länder haben auf der 76. Tagung der Generalversammlung der Vereinten Nationen am Donnerstag auf der 76 und einige westliche Länder starteten eine neue Runde von Angriffen gegen China in Angelegenheiten, die seine Regionen Xinjiang, Hongkong und Xizang (Tibet) betreffen, Weltzeit berichtet.

Im Namen von 62 Ländern gab Kuba am Donnerstag vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen eine gemeinsame Erklärung ab, um China bei der Entwicklung eines eigenen Menschenrechtsmodells zu unterstützen, das seinen Bedingungen entspricht, und sich gegen die Einmischung anderer Länder in Chinas innere Angelegenheiten unter dem Banner der Menschenrechte zu widersetzen.

Die gemeinsame Erklärung wurde auf der 76. Tagung der Generalversammlung der Vereinten Nationen abgegeben, als sich der Dritte Ausschuss mit Menschenrechtsfragen befasste, aber einige Länder, darunter die Vereinigten Staaten und Frankreich, unterstützten haltlose Anschuldigungen gegen Chinas Menschenrechtsbilanz.

Als Reaktion darauf unterstützten mehr als 80 Länder Chinas Position.

Kuba gab im Namen von 62 Ländern eine gemeinsame Erklärung ab, in der erklärt wurde, dass sie die Souveränität, Integrität und Unabhängigkeit jedes Landes respektieren und dass keine Einmischung in die inneren Angelegenheiten anderer Länder die Grundlage des internationalen Kodex sein sollte. Die Angelegenheiten, die Chinas Regionen Xinjiang, Hongkong und Xizang betreffen, sind Chinas innere Angelegenheiten, und kein Land hat das Recht, einzugreifen, Weltzeit berichtet.

Kuwait gab im Namen von drei Golfstaaten auch eine gemeinsame Erklärung zur Unterstützung Chinas ab und sagte, dass die Länder bei der Behandlung von Menschenrechtsfragen die Prinzipien der Objektivität ohne Politisierung und der Charta einhalten sollten Rechte. Sie sollten auch die Souveränität jedes Landes respektieren und sich nicht in die inneren Angelegenheiten anderer Länder einmischen.

Siehe auch  Deutschland Österreich Norwegen 7 Länder zur Grünen Liste hinzugefügt

Während des Überprüfungstreffens drückten auch mehr als 20 Länder ihre Unterstützung für China aus, bewerteten Chinas Fortschritte bei den Menschenrechten positiv und forderten die Länder auf, an Multilateralismus und Koordinierung festzuhalten, Weltzeit berichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.