Mehr als 5.000 neue Koronarinfektionen in Deutschland

D.Das Coronavirus verbreitet sich in Deutschland weiter. Dies ist das erste Mal seit Mitte April Robert Koch Institut (RKI) mehr als 5000 Neuinfektionen in Deutschland innerhalb von 24 Stunden. Der genaue Wert betrug 5132 bestätigte Infektionen. Am Tag zuvor war es 4122. Dies erhöht die Gesamtzahl der bestätigten Fälle innerhalb von 24 Stunden auf 334.585.

RKI verzeichnete einen Anstieg der Todesfälle von 13 am Tag zuvor auf 40. Die Gesamtzahl der Todesfälle stieg daher auf 9.677.

Der vorherige Höchststand bei der Anzahl der täglich gemeldeten Neuinfektionen lag Anfang April bei mehr als 6.000. Die Anzahl der Fälle nahm in den folgenden Monaten ab. Seit Juli ist wieder ein Anstieg zu verzeichnen.

Streit um Koronamaßnahmen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will an diesem Mittwoch die Corona-Situation mit den Staats- und Regierungschefs des Landes erörtern. Es gibt immer noch Streit um Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des Virus. Im Mittelpunkt der Debatte steht das Unterkunftsverbot für Reisende in Deutschland und die Inkonsistenz der von den einzelnen Bundesländern erlassenen Vorschriften.

Prominente Vertreter der Ärzteschaft beteiligten sich auch an der Kritik mehrerer Ministerpräsidenten am Verbot der Unterbringung von Reisenden, die ein Gebiet mit Koronarrisiko in anderen Bundesländern verlassen. Der Präsident der Deutschen Ärztekammer, Klaus Reinhardt, forderte die Aufhebung dieser von einigen Bundesländern erlassenen Verbote.

Diese sind “überflüssig und sogar schädlich”, sagte Reinhardt am Mittwoch gegenüber der Rheinischen Post in Düsseldorf. Selbst während des starken inländischen deutschen Touristenverkehrs im Sommer mit vollen Stränden an der Nord- und Ostsee gab es keinen “signifikanten Anstieg der Infektionszahlen”. Die Menschen sind durch die verschiedenen und schlecht kommunizierten Maßnahmen gestört und verwirrt. “Es trägt sicherlich nicht zu einer größeren Akzeptanz der Anti-Korona-Politik von Bund und Ländern bei”, warnte der medizinische Präsident.

READ  Schützt dieses Nasenspray vor Infektionen?

Der Leiter der Nationalen Vereinigung der gesetzlichen Krankenversicherungsärzte, Andreas Gassen, äußerte eine ähnliche Ansicht: “Jeder kann sehen, dass neue Maßnahmen wie das Verbot der Unterbringung Unsinn sind”, sagte er der Zeitung “Bild”. “Auf diese Weise spielen wir die absolut notwendige Akzeptanz der noch wichtigen Maßnahmen.”

Written By
More from Heinrich Rapp

Syrien: US-Kampfflugzeug sagte sehr nahe am iranischen Passagierflugzeug

Ein iranisches Passagierflugzeug soll am Donnerstag von zwei Kampfflugzeugen im syrischen Luftraum...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.