Oktober 18, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Medienberichte: US-Behörden untersuchen Hackerangriffe

2 min read

Das Ausmaß des Angriffs ist noch unbekannt – eines ist klar: Berichten zufolge wurden mehrere US-Behörden von Hackern angegriffen. Der Nationale Sicherheitsrat untersucht derzeit die “potenziellen Probleme”, die das FBI und das Department of Homeland Security untersuchen.

Hacker sind offenbar in Computersysteme des US-Finanzministeriums und anderer US-Behörden eingebrochen. Der Nationale Sicherheitsrat unternimmt alle notwendigen Schritte, um die potenziellen Probleme in dem Fall zu klären und zu lösen, sagte ein Sprecher. Das FBI und das Department of Homeland Security untersuchten den Angriff.

Das Handelsministerium bestätigte CNN gegenüber, dass Hacker in einem seiner Büros Schutzmaßnahmen ergriffen hatten.

Bezogen auf die Sicherheitsfirma FireEye?

Die Washington Post berichtete, dass Hacker mit Verbindungen zum russischen Geheimdienst SWR für die Angriffe auf das Ministerium für Finanzen und Handel und andere US-Behörden verantwortlich waren. Es ist unklar, welche Informationen gestohlen wurden. Die Cyber-Angriffe hatten mehrere Monate gedauert. Dies sind dieselben Hacker, die das FireEye-IT-Sicherheitsunternehmen angegriffen haben, das US-Behörden häufig bei Cyber-Angriffen einsetzen.

FireEye gab am Dienstag bekannt, dass das Unternehmen selbst ein Ziel für hochprofessionelle Hacker geworden ist. Dabei wurden auch Programme gestohlen, mit denen das Unternehmen ansonsten die Sicherheitssysteme seiner Kunden testen würde – auch bei US-Behörden. FireEye lieferte zunächst keine Informationen zu möglichen Verdächtigen.

Experte: “Außergewöhnliche Fähigkeiten”

Der frühere stellvertretende Chef für Cyber- und Infrastruktursicherheit in den USA, Chris Krebs, der US-Präsident Donald Trump entlassen hatte, nachdem er gegen Vorwürfe des Wahlbetrugs protestiert hatte, schrieb auf Twitter, dass Cyber-Angriffe dieser Art “außergewöhnliche” Fähigkeiten erfordern und viel Zeit. Er glaubte, dass sich das Verständnis für das Ausmaß des Angriffs nur langsam entwickelte.

Siehe auch  Corona-Mutation und Brexit: Boris Johnson handelt desorientiert - was bedeutet

Die Nachrichtenagentur Reuters berichtete zuvor, dass eine von der ausländischen Regierung unterstützte Hacking-Gruppe Informationen aus dem Finanzministerium und einer Telekommunikationsagentur des US-Handelsministeriums gestohlen hatte. Die US-Geheimdienste befürchten nun, dass andere Regierungsbehörden mit ähnlichen Tools gehackt wurden.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.