November 30, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Maryland heute | Vom Leben und Lernen zum Leben und Lehren

3 min read

Wenn es um den schnellsten Weg zum Unterricht geht, hat Gastprofessor Gero Bauer jedes Fakultätsmitglied der University of Maryland geschlagen.

„Ich verlasse gerade meine Wohnung und komme zu meiner ersten Stunde des Tages“, sagte er.

Und es ist nicht auf Zoom – es befindet sich in einem Klassenzimmer, in dem Studenten der Geisteswissenschaften (HH) unterrichtet werden, dank einer einzigartigen Unterkunft in der Anne Arundel Hall.

Bauer ist das Honors College Fellow in Residence für das Herbstsemester 2021, das erste, seit die COVID-19-Pandemie das Programm für zwei Jahre unterbrochen hat. Er hatte die Wahl: ein Stipendium, um eine eigene Unterkunft in der Gegend zu finden, oder die Nutzung der einzigen Wohnung der Fakultät im Studentenwohnheim auf dem Campus. Er hat sich für letzteres entschieden.

„Ich wollte ins Campusleben eintauchen“, sagt Bauer. “Ich trinke jeden Tag Kaffee im Studentenwerk und nehme meine Lektüre mit, um mich auf dem Hornbake Plaza zu setzen und das Treiben aller zu genießen.”

Bauer unterrichtet in diesem Semester zwei Kurse: einen HH-Kurs mit dem Titel „Queer Outlooks in Contemporary Theory and Fiction“ und einen englischsprachigen Kurs mit dem Titel „Queer Modernisms“. Beide sind klein, mit einer Einschreibung von 10 bis 12, was ihnen die Möglichkeit gibt, eng mit jedem Schüler in Kontakt zu treten und den Unterricht auf seine Interessen abzustimmen. Als Spezialist für LGBTQ-Aktivismus in Deutschland teilt Bauer auch seine Meinung zu den Unterschieden und Gemeinsamkeiten in der queeren Politik zwischen den Vereinigten Staaten und seinem Heimatland.

HH-Direktor Randy Ontiveros sagte: „Wir legen großen Wert auf das Programm, um den Studierenden eine ganzheitliche Perspektive auf die Geisteswissenschaften und ihre Bedeutung in der heutigen Welt zu geben. In Bezug auf das, was Gero lehrt, wer er ist und woher er kommt, ist es großartig, ihn in dieser Lebens- und Lernumgebung mit den Schülern zu haben.

Siehe auch  Intime Einsicht: Lena Gercke verliert das Cover auf Instagram

Bauer ist das letzte Fakultätsmitglied des Gastwissenschaftlerprogramms des Honors College, das auf das Jahr 1992 zurückgeht und einen Pulitzer-Preisträger unter seinen nationalen und internationalen Teilnehmern hat. Die Partnerschaft der UMD English Department mit der Universität Tübingen in Deutschland, an der Bauer lehrt, hat eine noch längere Geschichte, beginnend in den 1970er Jahren.

An der UMD umarmte Bauer das Campusleben, eine wichtige Anpassung an die mittelalterlichen College-Städte, in denen er zuvor studiert und gelehrt hat. Ohne Auto kommt er zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Shuttle-UM fort, und für seine Mahlzeiten besucht er die Restaurants Stamp oder Route 1, darunter College Park, Bagel Place. Er sah sich Filmvorführungen an und besuchte einen Vortrag der Schauspielerin Dominique Jackson, der von Student Entertainment Events moderiert wurde, und nahm an dem typischen amerikanischen College-Zeitvertreib teil: einem Terps-Football-Spiel.

„Es hat Spaß gemacht, Dinge zu sehen, die ich nur aus dem Fernsehen oder aus Filmen kannte, wie die Cheerleader und die Blaskapelle“, sagte er. „Ich kenne die Spielregeln nicht wirklich, aber es hat Spaß gemacht zu sehen, wie die Schüler, Eltern und Alumni alle die Teamfarben trugen. ”

Nach seiner Rückkehr in die Anne Arundel Hall hat Bauer einige Vorteile als Fakultätsmitglied. Er lebt in einer Wohnung, muss sich kein Badezimmer teilen und hat eine eigene Küche. Er fand es leicht, sich einzuleben und sagte, dass die Erstsemester, die in seinem Apartmenthaus leben, seinen Raum respektieren und ihn nicht anders behandeln als andere.

„Vielleicht denken sie, ich sei nur ein weiterer Student“, scherzte Bauer.

Siehe auch  Deutscher Bodybuilder zeigt, wie schnell man durch Inaktivität Muskeln verlieren kann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.