Oktober 28, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Mark Zuckerberg und Priscilla Chan spenden 1,3 Millionen Dollar für jüdische Zwecke

3 min read

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg und seine Frau Priscilla Chan spenden 1,3 Millionen Dollar an 11 jüdische Gruppen. Jüdische Philanthropie gemeldet, zitiert einen Sprecher des Paares.

Spendennachrichten von Zuckerberg und Chan kommt, als das Paar nach und nach seine jüdische Identität in der Öffentlichkeit betonte in den vergangenen Jahren. Privat trafen sich Zuckerberg und Chan laut eJewish Philanthropy auch mit Rabbinern und Akademikern, um über das Judentum und die jüdische Gemeinde zu diskutieren.

„Mark und Priscilla haben in der Vergangenheit persönliche Verpflichtungen eingegangen, aber diese neuen Stipendien verstärken ihr Interesse am Lernen und vertiefen ihre Verbindung zur Gemeinschaft“, sagte ein Sprecher.

Zwei der Begünstigten sind nationale Organisationen: Ein Tisch, das Schabbat-Abendessen unterstützt, die von jungen Juden veranstaltet werden, und PJ Library, die kostenlose Bücher und Musik an jüdische Kinder verteilt.

Aber der Rest dient hauptsächlich dem lokalen Bedarf in der San Francisco Bay Area. Drei Bildungseinrichtungen wurden gefördert: die Contra Costa Jewish School in Lafayette, die Gideon Hausner Jewish School in Palo Alto und die Jewish Community Bay High School. Drei Sommercamps in Kalifornien, URJ Camp Newman, Camp Ramah in Nordkalifornien und Camp Tawonga, waren ebenfalls Begünstigte.

Das Jüdische Gemeindezentrum Oshman in Palo Alto und der örtliche Jüdische Familien- und Kinderdienst erhalten ebenfalls Gelder, um ihre lokalen Angebote zu stärken. Inzwischen a Der Zuschuss an den Jewish Community Relations Council wird eine neue Social-Media-Kampagne finanzieren, um die Öffentlichkeit über Antisemitismus aufzuklären.

„Mark und Priscilla sind stolz darauf, die wichtige Arbeit jeder dieser Organisationen zu unterstützen, um Gemeinschaften aufzubauen, zu erziehen, Traditionen und Glauben zu feiern und den Menschen eine Stimme zu geben, insbesondere im Kampf gegen Antisemitismus“, sagte der Sprecher von eJewish Philanthropy.

Siehe auch  Südafrika: Die Staatssicherheitsbehörde, die von Lindiwe Sisulu wegen „Belästigung“ von Beamten der Abteilung ausgewählt wurde, wird wegen Abhören untersucht

Das Paar, das einen Großteil von Facebook kontrolliert, wurde 2015 zu einer großen philanthropischen Macht, als sie die Chan Zuckerberg-Initiative ins Leben riefen und versprachen, 99% ihres Facebook-Vermögens für wohltätige Zwecke zu spenden. Die jüngste Welle jüdischer Spenden wurde laut eJewish Philanthropy vom Family Office des Paares getrennt von der Initiative getätigt.

Sind Sie im Ernst. Wir wissen dies zu schätzen!

Deshalb kommen wir jeden Tag zur Arbeit – um anspruchsvollen Lesern wie Ihnen eine unverzichtbare Berichterstattung über Israel und die jüdische Welt zu bieten.

Jetzt haben wir also eine Bitte. Im Gegensatz zu anderen Medien haben wir keine Paywall eingerichtet. Da der von uns betriebene Journalismus jedoch teuer ist, laden wir Leser, für die The Times of Israel wichtig geworden ist, ein, unsere Arbeit zu unterstützen, indem sie sich anschließen Die Times of Israel-Community.

Für nur 6 US-Dollar pro Monat können Sie unseren Qualitätsjournalismus unterstützen und gleichzeitig von The Times of Israel profitieren OHNE WERBUNG, sowie Zugang zu exklusiven Inhalten, die Mitgliedern der Times of Israel-Community vorbehalten sind.

Tritt unserer Gemeinschaft bei

Tritt unserer Gemeinschaft bei

Schon ein Mitglied? Melden Sie sich an, um dies nicht mehr zu sehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.