Mario Götze trifft erneut für PSV – Löw: “Verpassen Sie ihn nicht”

EM „großer Traum“ für Ex-BVB-Profi

Anfänger Mario Götze und PSV Eindhoven folgen in der niederländischen Meisterschaft dem Top-Duo Ajax Amsterdam und Vitesse Arnheim. Der dritte Tisch gewann am Sonntagabend im Heimstadion gegen Willem II Tilburg mit 3: 0 (2: 0). Ex-BVB-Profi Götze erzielte in der 21. Minute das 2: 0 und wurde in der 74. Minute ersetzt.

Die anderen Tore für das Team um den deutschen Trainer Roger Schmidt erzielten Philipp Max, der erstmals in die deutsche Nationalmannschaft berufen wurde (14. kam aus Augsburg für 8 Millionen Euro), und Donyell Malen (82.). Nach dem sechsten Saisonsieg liegt Eindhoven mit 19 Punkten zwei Punkte hinter Amsterdam und Arnheim.

Götzes guter Start beim PSV mit drei Toren in allen Wettbewerben ist Nationaltrainer Joachim Löw nicht entgangen. “Wir verlieren ihn auch nicht”, sagte der 60-Jährige in einem Interview mit dem Portal “Sport Sommer”. In den letzten Wochen hatte er häufigen Kontakt mit dem 28-Jährigen, der ihn auf dem Laufenden hielt.

Götzes gute Form überraschte Löw: “Es war nicht zu erwarten”

Götze war vor etwa drei Jahren der letzte in der deutschen Mannschaft und wurde in seinem 63. Länderspiel beim 2: 2-Unentschieden gegen Frankreich am 14. November 2017 ersetzt. Löw ist von der Form des Offensivspielers ziemlich überrascht. “Das konnte man nicht erwarten”, sagte der Nationaltrainer. “Er sieht sehr frisch und sehr beweglich aus, die Freude ist in ihm zu sehen. Er braucht es für seinen leichten Fuß, für seine Vielfalt. “”

Götze & Co .: Diese Deutschen haben 20/21 in der Eredivisie oder JPL unterschrieben

Lennart Thy – Kostenloser Transfer von PEC Zwolle nach Sparta Rotterdam

&Kopieren Imago Bilder

Elias Oubella – Vom 1. FC Köln U19 bis Heracles Almelo

&Kopieren Imago Bilder

Eric Oelschlägel – Kostenloser Transfer vom BVB zum FC Utrecht

&Kopieren Imago Bilder

Felix Wiedwald – Von Eintracht Frankfurt zum FC Emmen

&Kopieren Imago Bilder

Mario Engels – Für 200.000 € vom SV Sandhausen nach Sparta Rotterdam

&Kopieren Imago Bilder

Daniel Mesenhöler – Kostenloser Transfer von Viktoria Köln nach Heracles Almelo

&Kopieren Imago Bilder

Sebastian Polter – Kostenloser Transfer von Union Berlin nach Fortuna Sittard

&Kopieren Imago Bilder

Vincent Müller – Für 500.000 Euro von Würzburger Kickers zum PSV Eindhoven

&Kopieren Imago Bilder

John Yeboah – Vom VfL Wolfsburg bis Willem II

&Kopieren Imago Bilder

David Philipp – Leihgabe von Werder Bremen II an ADO Den Haag

&Kopieren Imago Bilder

Oliver Batista Meier – Leihgabe von Bayern München an SC Heerenveen

&Kopieren Imago Bilder

Adrian Fein – Leihgabe von Bayern München an den PSV Eindhoven

&Kopieren Imago Bilder

Idrissa Touré wurde von Juventus an Vitesse Arnhem ausgeliehen

&Kopieren Imago Bilder

Philipp Max – Für 8 Millionen Euro vom FC Augsburg zum PSV Eindhoven

&Kopieren Imago Bilder

Jonas Arweiler – Nach einem Profivertrag beim FC Utrecht an ADO Den Haag ausgeliehen

&Kopieren Imago Bilder

Marco Rente – Vom BVB II zum Herakles Almelo

&Kopieren Imago Bilder

Maximilian Wittek – Kostenloser Transfer von Greuther Fürth nach Vitesse Arnheim

&Kopieren Imago Bilder

Rico Strieder – Vom FC Utrecht zum PEC Zwolle

&Kopieren Imago Bilder

Christian Conteh – Für 400.000 € vom FC St. Pauli nach Feyenoord Rotterdam

&Kopieren Imago Bilder

Joshua Wehking – Kostenloser Transfer vom HSV II nach Fortuna Sittard

&Kopieren Imago Bilder

Derrick Köhn – Kostenloser Transfer von Bayern II zu Willem II

&Kopieren Imago Bilder

Tim Kleindienst – Für 3,5 Millionen Euro vom 1. FC Heidenheim an die KAA Gent

&Kopieren Imago Bilder

Niklas Dorsch – Für 3,5 Millionen Euro vom 1. FC Heidenheim an die KAA Gent

&Kopieren Imago Bilder

Nick Bätzner – Kostenloser Transfer vom VfB Stuttgart II zum KV Oostende

&Kopieren Imago Bilder

Frederik Jäkel – Leihgabe von RB Leipzig an KV Oostende

&Kopieren Imago Bilder

Lukas Nmecha – Leihgabe von Man City an RSC Anderlecht

&Kopieren Imago Bilder

Timon Wellenreuther – Kostenloser Transfer von Willem II zum RSC Anderlecht

&Kopieren Imago Bilder

Nach Löws Ansicht war die endgültige Weltmeisterschaft 2014 eine Belastung für Götze. “Er hatte einen Rucksack durch das Ziel von 2014, was eine schwere Belastung gewesen sein muss”, sagte er. In Deutschland hat sich immer alles auf ihn konzentriert. Mit dem Transfer in die Niederlande “traf er genau die richtige Entscheidung für sich – nämlich einen Neuanfang außerhalb des Präsentationsausschusses der Bundesliga zu wagen”, sagte der Nationaltrainer.

Update 12:45: Götze selbst sprach am Montag auch über eine mögliche Rückkehr zum DFB-Team. “Ja, Jogi und ich haben immer Kontakt. Ich bin zufrieden mit meinem Start beim PSV. Ich würde gerne wieder in der Nationalmannschaft spielen. Die Europameisterschaften sind ein großer Traum für mich, vor allem, weil ich bei der letzten Weltmeisterschaft 2018 nicht zum ersten Mal dabei war. Mein Hunger nach Titeln ist noch größer geworden “, sagte er. “Bild”.

READ  DFB: Trio der Weltmeister verbrüdert sich - harte Botschaft an Jogi Löw: "Es ist Zeit"

Zur Startseite

More from Barthold Baier

Eintracht Frankfurt muss einige Wochen auf Kostic verzichten hessenschau.de

Bandverletzung im Knie Eintracht muss einige Wochen auf Kostic verzichten Veröffentlicht am...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.