Dezember 3, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Mandat der Privatwirtschaft für Impfstoffe soll “bald” in Kraft treten

3 min read

In einer kurzen sechsminütigen Ansprache an die Nation sagte Präsident Biden am Donnerstag, dass sein COVID-19-Impfstoffmandat im privaten Sektor “bald” in Kraft treten, um die “unzumutbar hohe Zahl” von Menschen zu bewältigen, die sich nicht impfen lassen wollen.

Aber er beantwortete den zweiten Tag in Folge nach einer wichtigen Rede keine Fragen von Reportern, inmitten landesweiter Besorgnis über steigende Inflation und ein Lieferkettenkrise die die Ladenregale leer gelassen haben und droht die Lieferung von Weihnachtsgeschenken da die Preise der meisten Produkte steigen.

Zu COVID-19 sagte Biden: „Wir machen Fortschritte. In den letzten sechs Wochen sind landesweit die täglichen Fälle um 47 % und die Krankenhauseinweisungen um 38 % zurückgegangen. “

Er sagte jedoch, dass „wir uns in einer sehr kritischen Zeit befinden, während wir daran arbeiten, die Wende gegen COVID-19 zu ändern“ und dass „wir mehr tun müssen, um 66 Millionen ungeimpfte Menschen in Amerika zu impfen“.

„Das Arbeitsministerium wird in Kürze eine Notstandsregel für Unternehmen mit 100 oder mehr Mitarbeitern erlassen, um die Impfvorschriften umzusetzen“, sagte Biden.

Biden kündigte letzten Monat an, dass sich die meisten Bundesangestellten impfen lassen sollten und dass Unternehmen mit 100 oder mehr Mitarbeitern regelmäßige Impfstoffe oder Tests benötigen sollten. Das Arbeitsministerium hat diese Woche dem Haushaltsbüro des Weißen Hauses Verordnungsentwürfe vorgelegt.

Biden sagte: “Wir müssen mehr tun, um 66 Millionen ungeimpfte Menschen in Amerika zu impfen.”
Justin Sullivan / Getty Images
Laut CDC-Daten haben 78,5% der amerikanischen Erwachsenen mindestens eine Injektion von COVID-19 erhalten.
Drew Angerer / Getty Images

Das Republikanische Nationalkomitee sagte letzten Monat, es werde rechtliche Schritte einleiten, um Bidens Impfstoff-Amtszeit im privaten Sektor auszusetzen, und der republikanische Gouverneur von Texas, Greg Abbott, unterzeichnete am Montag eine Durchführungsverordnung, in der behauptet wird, das Bundesmandat für sie aufzuheben.

Siehe auch  Ist Freitag, der 14. Mai, ein Feiertag in Nigeria? Siehe Staatsarbeit wird am Freitag nach einem Feiertag für Eid-al-Fitr wieder aufgenommen

Biden wischte die Gegenreaktion in seinen Bemerkungen am Donnerstag beiseite und bestand darauf, dass „die Impfanforderungen kein weiteres Thema sein sollten, das uns spaltet. Deshalb kämpfen wir weiter gegen die kursierenden Desinformationen.

Laut CDC-Daten 78,5% der Erwachsenen in den USA haben mindestens eine COVID-19-Injektion erhalten.

Die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, sagte am Mittwoch, es sei nicht klar, wann die Regelung für den Privatsektor in Kraft treten würde.

„Wir kommentieren seit langem nicht, wie lange es dauert, denn wir wollen, dass sich dieser Prozess entfalten kann“, sagte sie.

Biden veranstaltete am Donnerstagnachmittag eine weitere öffentliche Veranstaltung mit dem kenianischen Präsidenten Uhuru Kenyatta, sprach jedoch auch nicht über Amerikas wirtschaftliche Probleme, die durch Inflation und eine enge Lieferkette angeheizt werden. er sprach von einem stau an häfen Mittwoch,

Der Stabschef des Weißen Hauses, Ron Klain, wurde am Donnerstag kritisiert, weil er darauf hinwies, dass der Rückgang der Kaufkraft der Verbraucher und Lieferengpässe “Probleme der Extraklasse” im Vergleich zu potenziell schwerwiegenderen Problemen wie hoher Arbeitslosigkeit.

Jen Psaki, Pressesprecherin des Weißen Hauses
Die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, sagte, es sei nicht klar, wann die Impfregel in Kraft treten würde.
© Chris Kleponis – Pool über Cnp / CNP über ZUMA Press Wire

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.