Oktober 27, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Malaysia will strengere OLS-Maßnahmen einführen, da die täglichen Covid-19-Fälle weiterhin über 6.000 liegen, Southeast Asia News & Top Stories

1 min read

KUALA LUMPUR – Malaysia gab am Freitag, den 21. Mai bekannt, dass es die Durchsetzung der laufenden Bewegungsbeschränkungen verschärfen wird, einschließlich der Hinzufügung von Beschränkungen für Teile des Wirtschafts- und Sozialsektors.

Das Büro des Premierministers sagte in einer Erklärung, dass Einzelheiten der zusätzlichen Beschränkungen von Seniorminister (Sicherheitscluster) Ismail Sabri Yaakob auf einer Pressekonferenz am Samstag bekannt gegeben werden.

Die Ankündigung folgt auf eine Sitzung des Nationalen Sicherheitsrates, einer Agentur unter der Leitung von Premierminister Muhyiddin Yassin, die über Covid-19-Protokolle entscheidet.

Malaysia verzeichnete am Donnerstag einen Rekord von 6.806 täglichen Fällen und 59 Menschen starben am selben Tag, ebenfalls ein Rekord.

Das Land meldete am Freitag 6.493 Fälle und 50 Todesfälle.

Malaysia ist in seiner zweiten Eine vierwöchige nationale Sperrung wird als Bewegungskontrollbefehl (MCO) bezeichnet. Aber die meisten Fabriken dürfen offen bleiben, und viele Büroangestellte können zur Arbeit gehen.

Die Einkaufszentren sind weiterhin geöffnet, und obwohl kein Essen gestattet ist, sind Take-out- und Online-Lieferungen gestattet.

In mehreren Orten in den Bundesstaaten Perak, Kelantan, Pahang, Sabah und Sarawak sowie in Gebieten des Bundesgebiets Kuala Lumpur, die von der Zunahme der Fälle von Covid-19 betroffen waren, gab es zwei Wochen lang gezielte Sperren, die als verbesserte OLS bezeichnet wurden.

Siehe auch  Zunächst diskutieren die Bildungs- und Gesundheitsministerien von mehr als 20 afrikanischen Ländern gemeinsam über sichere und offene Schulen während der COVID-19-Welt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.