Januar 24, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Malaysia warnt vor weiteren Überschwemmungen, da Premierminister fehlgeschlagene Rettungsbemühungen zugibt

2 min read

Das Land hat sein Militär und andere Sicherheitsbehörden mobilisiert, nachdem am vergangenen Freitag sintflutartige Regenfälle begonnen hatten, die in acht Bundesstaaten Überschwemmungen verursachten.

Die Behörden waren kritisch von der Öffentlichkeit und dem Gesetzgeber für ihre langsame Reaktion, wobei einige Menschen mehr als zwei Tage lang in den Fluten gefangen waren, bevor sie gerettet wurden, insbesondere in Selangor, der reichsten und bevölkerungsreichsten Region des Landes.

Der Premierminister hat am Dienstag Schwächen bei der Koordination der Reaktion der Bundessicherheitsbehörden eingeräumt, wie aus einer Sendung des öffentlichen Informationssenders Bernama TV hervorgeht.

„Ich leugne (die Schwächen) nicht und werde mich in Zukunft verbessern“, sagte Ismail Sabri.

“Die Verantwortung liegt nicht allein beim Bund, sondern auch bei den Landesregierungen, an vorderster Front sind die Kreise.”

Die meteorologische Abteilung sagte, Malaysia könnte in den kommenden Tagen mehr Überschwemmungen erleben, da sich ein tropisches Depressionsgebiet auf vier Bundesstaaten im Norden Malaysias zubewegt.

“Diese Situation kann in den nördlichen Bundesstaaten zu anhaltenden Regenfällen und starken Winden (…) führen, die in tief liegenden Gebieten zu Überschwemmungen führen könnten”, heißt es in einer Erklärung des Ministeriums.

Die Zahl der Todesopfer durch die Überschwemmungen in Selangor stieg am Dienstag auf 17, als mehr als 30.000 Menschen in Notunterkünfte gebracht wurden, sagte Staatschef Amirudin Shari in einer Erklärung.

Die nationale Katastrophenschutzbehörde teilte mit, dass am Dienstag fast 63.000 Menschen im ganzen Land vertrieben wurden.

Siehe auch  Berühmt werden durch Memes auf Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.