September 21, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Malawis Präsident Lazarus Chakwera zum neuen SADC-Präsidenten gewählt

3 min read

Der 41. ordentliche Gipfel der Staats- und Regierungschefs der Südafrikanischen Entwicklungsgemeinschaft (SADC) wählte den Präsidenten der Republik Malawi, Dr. Lazarus McCarthy Chakwera, den Präsidenten der SADC, und den Präsidenten der Demokratischen Republik Kongo Félix Antoine Tshisekedi Tshilombo zum neuer Präsident der SADC.

Der Gipfel wählte auch Präsident Cyril Ramaphosa zum Vorsitzenden des Organs für politische, Verteidigungs- und Sicherheitszusammenarbeit und den Präsidenten der Republik Namibia, Dr. Hage G. Geingob, zum neuen Präsidenten des Organs für politische, Verteidigungs- und Sicherheitszusammenarbeit.

Der in Lilongwe, der Hauptstadt der Republik Malawi, abgehaltene Gipfel, der am Dienstag und Mittwoch stattfand, bestätigte die Ernennung von Elias Mpedi Magosi zum neuen Exekutivsekretär der SADC.

„Der Gipfel gratulierte dem Volk und der Regierung der Republik Sambia zu den erfolgreichen Wahlen und gratulierte Hakainde Hichilema zum Wahlsieg. Der Gipfel dankte Edgar Chagwa Lungu für seine Führung und seinen Beitrag zur Entwicklung und Integration der SADC während seiner Amtszeit als Präsident von Sambia und dafür, dass er die Ergebnisse der Präsidentschaftswahlen 2021 in der Republik Sambia vornehm akzeptierte.

Der Gipfel erhielt einen Bericht des scheidenden Vorsitzenden des Organs für politische, Verteidigungs- und Sicherheitszusammenarbeit, Dr. Mokgweetsi Eric Keabetswe Masisi, Präsident der Republik Botswana.

Er wurde für seine außergewöhnliche Führungsrolle und seine fortgesetzten Bemühungen gelobt, Bedrohungen für Frieden und Sicherheit im Laufe des Jahres trotz der Herausforderungen durch COVID-19 zu bekämpfen.

Der Gipfel verabschiedete einen Aktionsplan zur Umsetzung des Berichts über Sicherheitsbedrohungen und forderte die Mitgliedstaaten auf, die darin enthaltenen Interventionen umzusetzen.

Der Gipfel erhielt einen Fortschrittsbericht des SADC-Vermittlers im Königreich Lesotho, Präsident Ramaphosa, über die Umsetzung der SADC-Beschlüsse im Königreich Lesotho. Er lobte auch das Königreich Lesotho für die Fortschritte bei der Umsetzung von SADC-Beschlüssen und laufenden Reformen.

Siehe auch  City of Lake Forest Park: Tree Board veranstaltet Champion-Baumwettbewerb für Kinder und Jugendliche

Der Gipfel forderte das Königreich Lesotho auch nachdrücklich auf, den Abschluss der laufenden Reformen zu beschleunigen und den Prozess des Friedens, der Übergangsjustiz und der Aussöhnung fortzusetzen, um die nationale Einheit zu schaffen und die nationale Beschwichtigung und den nationalen Zusammenhalt zu fördern.

Der Gipfel empfahl eine Verlängerung des Mandats der Nationalen Reformbehörde um sechs Monate, vom 30. Oktober 2021 bis zum 30. April 2022.

Der Gipfel lobte den SADC-Facilitator dem Präsidenten des Königreichs Lesotho, Ramaphosa, für sein Engagement und seine kontinuierliche Unterstützung und verlängerte seine Amtszeit als SADC-Facilitator bis zum 42. Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs.

„Der Gipfel erhielt aktuelle Informationen zur Sicherheitslage in der Provinz Cabo Delgado im Norden der Republik Mosambik und lobte die SADC-Mitgliedstaaten für die Zusage von Personal und die Bereitstellung finanzieller Unterstützung für den Einsatz der SADC-Standby-Truppe in Mosambik. Republik Tansania für das Angebot, das Regionale Zentrum für Terrorismusbekämpfung zu beherbergen, das der Region gezielte und strategische Beratungsdienste zu terroristischen Bedrohungen anbieten wird.

„Der Gipfel bekräftigte die Position der SADC, dass die Einrichtung der SADC-Zentralbank und der Währungsunion als langfristiges Ziel auf der Erfüllung von Voraussetzungen beruhen muss, zu denen unter anderem die Harmonisierung der Fiskal- und Geldpolitik der SADC-Länder und eine stärkere Konvergenz der Banken In dieser Hinsicht sollten das Afrikanische Währungsinstitut und die Afrikanische Zentralbank langfristige Ziele sein“, sagte die SADC.

(Mit Beiträgen der Pressemitteilung der südafrikanischen Regierung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.