Oktober 19, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Macron fordert Europa auf, nach Streit mit AUKUS “aufhören naiv zu sein” | Militärnachrichten

3 min read

Der französische Präsident sagte, Europa müsse seine eigenen militärischen Fähigkeiten entwickeln, da sich die Vereinigten Staaten auf die indopazifische Region konzentrieren.

Der französische Präsident Emmanuel Macron sagte, Europa müsse aufhören, naiv zu sein, wenn es darum geht, seine Interessen zu verteidigen und seine eigenen militärischen Kapazitäten zu entwickeln, nachdem ein neuer Sicherheitspakt zu einer transatlantischen diplomatischen Krise geführt habe.

Paris reagierte wütend, nachdem Australien, Großbritannien und die Vereinigten Staaten Anfang dieses Monats ein trilaterales Abkommen für die indopazifische Region namens AUKUS angekündigt hatten.

Der Deal führte dazu, dass Australien einen milliardenschweren Deal mit Frankreich über den Bau konventioneller U-Boote beendete. Stattdessen wird es mindestens acht Atom-U-Boote mit amerikanischer und britischer Technologie kaufen.

Macron sprach sich zum ersten Mal öffentlich zu diesem Thema aus und forderte am Dienstag mehr europäische Autonomie, da sich Washington zunehmend auf die indopazifische Region konzentriert, wo Chinas wachsender Einfluss die Westmächte beunruhigt.

“Die Europäer müssen aufhören, naiv zu sein”, sagte er auf einer Pressekonferenz in Paris, nachdem er mit Athen eine Vereinbarung über die Versorgung Griechenlands mit französischen Fregatten im Wert von rund 3 Milliarden Euro (3,51 Milliarden Euro) abgeschlossen hatte.

„Wenn wir von den Mächten unter Druck gesetzt werden, müssen wir reagieren und zeigen, dass wir die Macht und die Fähigkeit haben, uns zu verteidigen. Mach es nicht schlimmer, sondern schütze uns.

“Unser eigener Schutz”

Macron sagte neben dem griechischen Premierminister Kyriakos Mitsotakis, die Vereinigten Staaten seien “große Freunde und historische Verbündete in Bezug auf Werte”.

Er warnte jedoch auch, dass die europäischen Staats- und Regierungschefs „sehen müssen, dass sich die Amerikaner seit mehr als 10 Jahren zuerst auf sich selbst konzentriert haben und strategische Interessen neu auf China und den Pazifik ausgerichtet sind“.

Siehe auch  Apple iOS 14.1 veröffentlicht, es ist neu

“Wir müssen uns als Europäer an unserem eigenen Schutz beteiligen”, sagte Macron.

“Es ist weder eine Alternative noch ein Ersatz für das Bündnis der Vereinigten Staaten, sondern die europäische Säule innerhalb der NATO zu übernehmen”, fügte er unter Berufung auf das transatlantische Sicherheitsbündnis hinzu.

Frankreich unternahm den beispiellosen Schritt, seinen Botschafter in den Vereinigten Staaten vor vierzehn Tagen als Reaktion auf AUKUS zurückzurufen und sagte, es sei von dem Deal geblendet.

Aber nachdem Macron und US-Präsident Joe Biden letzte Woche telefoniert hatten, kündigte Paris an, dass Botschafter Philippe Etienne seine Aufgaben wieder aufnehmen werde.

Etienne wird am Mittwoch mit einem “klaren Mandat” nach Washington zurückkehren, kündigte Macron am Dienstag an.

Französische und US-amerikanische Staats- und Regierungschefs versprachen außerdem, die Konsultationen fortzusetzen, die darauf abzielen, das Vertrauen unter den langjährigen Verbündeten zu stärken.

Sie werden Mitte Oktober erneut sprechen, bevor ein persönliches Treffen für Ende nächsten Monats in Europa geplant ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.