September 20, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Lonely House Review – Black Shaded Auswahl von Kurt Weills Hits aus dem Exil | Organisieren

2 min read

WWir nähern uns dem Ende eines Medleys von Lady in the Dark, dem Musical von Kurt Weill und Ira Gershwin aus dem Jahr 1941, als die Stimmung milder wird. Katharine Mehrling sitzt auf dem Flügel und wird unter einem einzigen Scheinwerfer gesehen, ihr blondes Haar und ihr Samtkleid betonen den Kontrast zwischen Licht und Schatten. Es könnte das Abschlussbild eines Schwarz-Weiß-Films sein – und es ist doppelt passend.

Diese Auswahl von Weills Liedern stammt nicht nur aus der Schwarz-Weiß-Ära – insbesondere dem Pariser und New Yorker Exil des deutschen Komponisten in den 1930er und 1940er Jahren –, sondern ist auch mit einem schwarzen Gefühl der Sehnsucht und des Bedauerns aufgeladen. Selbst die schönsten Melodien haben einen verstörenden Sog.

Am Klavier spricht Barrie Kosky von einem Kanon, der “Einsamkeit und die Suche nach der Wüste” mit “Einsamkeit und die Suche nach der Stadt” verbindet. Er sollte es wissen. Der künstlerische Leiter der Komischen Oper Berlin belegt dieses Wochenende zwischen einer Premiere der Dreigroschenoper das Edinburgh International Film Festival für das Berliner Ensemble und Proben für Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny. Er sagt, Weill sei ein Komponist, ohne den er nicht sein könnte.

Was diese Auswahl umso reizvoller macht. Mehrlings Töne sind warm und souverän, ihre Bandbreite reicht von der Kabarettsängerin auf Le Grand Lustucru bis zum harschen Propagandisten auf dem rastlosen Schickelgruber, einer Anti-Hitler-Polemik. Auf dem herzzerreißenden Tschaikowsky reimt sie sich auf “Barrie Kosky”, während der Pianist mit der nervösen Dringlichkeit eines Mannes mit einer Schreibmaschine in die Tasten schlägt. Ihre Einstellungen sind im Allgemeinen reduziert und zurückhaltend, was der Sängerin allen Raum gibt, den sie für eine aufsteigende und verführerische Darbietung braucht.

Siehe auch  Netflix fordert die weltweiten Übertragungsrechte für "Mischa und die Wölfe" zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.