Oktober 27, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Lokale Leiterplattenindustrie spart 300 Millionen US-Dollar beim Import in Nigeria

3 min read

… .Während Electronic Payplus eine neue Installation öffnet

Von Emeka Anaeto und Elizabeth Amihor

Nigeria könnte durch die lokale Herstellung elektronischer Karten jährlich rund 300 Millionen US-Dollar einsparen, da allein Bankkarten rund 36 Millionen US-Dollar verbrauchen.

Dies wurde von Bayo Adeokun, dem Geschäftsführer von Electronic Payplus Limited, einem der wenigen Unternehmen zur Herstellung elektronischer Karten in Afrika südlich der Sahara, bekannt gegeben.

Adeokun sprach letzte Woche im Zusammenhang mit der Inbetriebnahme seiner neuen Produktionsstätte im Wert von mehreren Millionen Dollar mit einigen Medienvertretern: „Allein Bankkarten kosten jedes Jahr rund 36 Millionen US-Dollar. Unsere Intervention. Ich habe die Kosten für die SIM-Karte nicht übernommen. Ich habe zum Beispiel die Kosten für die Steuerkarte nicht von der Regierung des Staates Lagos und anderen Staaten übernommen, die dies jetzt anbieten. Ich habe nicht über den nationalen Personalausweis gesprochen und ich habe nicht über den Wählerausweis gesprochen. Wenn Sie alles in Dollar zusammengestellt haben, sprechen Sie von Einsparungen von 300 Millionen Dollar für das Land. “”

Er forderte die Bundesregierung auf, Maßnahmen zum Schutz der Investitionen in die Kartenindustrie zu ergreifen, und fügte hinzu: „In dieser Zeit, in der die Überweisungen nach Übersee sinken, sinken die Rohöleinnahmen und all das muss die Regierung wirklich viel tun. Einsparungen in Bezug auf Devisenreserven. “”

Er sprach auch über den Beschäftigungswert, den die Branche der Wirtschaft hinzufügt, und sagte: „Davor (dem Beginn der neuen Produktionslinien) hatte Electronic Payplus rund 100 Mitarbeiter. Heute sind wir bei 150. Wir schaffen also auch Arbeitsplätze. Ich meine, wenn Sie sich die Natur Nigerias ansehen, diese 50 Mitarbeiter, von denen jeder eine Sucht hat, sprechen wir über weitere 500 oder mehr, um die wir uns kümmern.

Siehe auch  Ghana verpflichtet sich zur Verbesserung der Lebensmittelsysteme

Er gab Einzelheiten zur neuen Produktionskapazität des Unternehmens bekannt und sagte: „Wir können jede Smartcard herstellen. Ziel ist es daher, es auf alle Wirtschaftsbereiche auszudehnen. Ich habe Ihnen unten den Personalausweis gezeigt, den wir für Nigeria produzieren. Wir sind daher der Regierung bekannt. Als die derzeitige Regierung eintrat, sagten sie, es gäbe kein Geld, um die Produktion wieder zu finanzieren. Also sagten sie, sie wollten den digitalen Personalausweis eingeben. Wir spielen auch in diesem Bereich, weil wir die Lizenz haben. „Wir haben derzeit Nigerianer in der Diaspora eingeschrieben. Wir führen auch lokale Registrierungen durch, die derzeit durchgeführt werden. Wir haben die Lizenz, dies zu produzieren. Wir arbeiten derzeit auch mit der Regierung des Bundesstaates Lagos zusammen, um die so genannte Residence Card einzuführen, die auch eine Zahlungskarte sein wird. Wir werden daher alle Branchen bedienen.

„Wir diskutieren auch mit Telekommunikationsunternehmen über die Möglichkeit, auch ihre SIM-Karten bereitzustellen.

„Schauen wir auch über Nigeria hinaus. Wir haben Kunden in ganz Afrika. Bei allen Banken in Gambia produzieren wir zum Beispiel alle ihre Karten. Wir haben Kunden in Ghana, Guinea, Kamerun, Uganda und Kenia. “”

Zu den Auswirkungen der Modernisierung der neuen Produktionsstätte des Unternehmens sagte er: „Wir haben eine Kapazität von 60 Millionen Produktionskarten pro Jahr erreicht. Die Idee ist jedoch, die Fluktuationsrate zu verbessern, die wir anbieten können, denn wenn Sie mir eine Million Karten bestellen, kann ich sie Ihnen in einer Woche liefern. Ich kann Ihnen sogar 250.000 pro Tag liefern. Wir glauben, dass dies für uns eine entscheidende Rolle spielen wird, und außerdem können wir jetzt auch unsere Kapazitätsauslastung steigern.

Siehe auch  Wie Gletscher platzen und Überschwemmungen stromabwärts senden können

Vanguard News Nigeria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.