Januar 19, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Liz Truss sagt über das nordirische Protokoll, dass es noch zu tun sei, als sie Sefcovic trifft

2 min read

LIZ TRUSS SAGTE, dass die Europäische Union eine „klare Verantwortung“ habe, die Probleme anzugehen, die durch Nordirlands Post-Brexit-Deal verursacht werden, während sie sich auf ihre ersten persönlichen Gespräche mit Maros Sefcovic vorbereitet.

Der britische Außenminister, der nach dem Rücktritt von David Frost die Verantwortung für die Verhandlungen übernommen hatte, wird den Vizepräsidenten der Europäischen Kommission Sefcovic begrüßen, wenn er sich heute und morgen zu Gesprächen nach Chevening in Kent zurückzieht.

Sie sagte, die EU müsse einen “pragmatischen Ansatz” für die Probleme zeigen, die durch das Nordirland-Protokoll geschaffen wurden, das in der Irischen See effektiv eine Handelsbarriere für Waren schafft, die Großbritannien überqueren, um eine harte Grenze in Irland zu verhindern.

Sefcovic wird mit einem Abendessen mit schottischem Räucherlachs, walisischem Lamm und Apfelkuchen mit Kent-Früchten verwöhnt.

Truss sagte: „Es muss eine Vereinbarung getroffen werden, die den Frieden in Nordirland schützt, unsere Union verteidigt und die Integrität des Vereinigten Königreichs und der EU aufrechterhält. Dies erfordert jedoch einen pragmatischen Ansatz der EU.

“Auf der Grundlage dieser Grundprinzipien werde ich praktische und vernünftige Lösungen vorschlagen, um einen Plan für intensive Verhandlungen zu vereinbaren”, sagte sie.

Sie sagte, die EU habe “eine klare Verantwortung, zur Lösung der unzähligen Probleme beizutragen”, die durch das Protokoll verursacht werden, und das Karfreitagsabkommen zu schützen.

“Als überzeugte Befürworter von Freiheit und Demokratie sollten wir in der Lage sein, eine Einigung zu erzielen, die Nordirland zugute kommt und es uns ermöglicht, das volle Potenzial unserer Beziehungen zu entfalten.”

Unterstützen Sie uns jetzt

Rahmen sagte vorher dass es bereit ist, Artikel 16 des Protokolls auszulösen, der Teile des Vertrags zur Verhinderung einer harten Grenze in Irland aussetzen würde, falls die Verhandlungen scheitern.

In einem Schreiben im Sunday Telegraph sagte sie, es sei ihre “oberste Priorität”, die “unbeabsichtigten Folgen” zu lösen, die das Protokoll zur Wahrung des Friedens in Nordirland geschaffen hat.

“Wenn ich Maros Sefcovic diese Woche zu unseren ersten persönlichen Gesprächen sehe, werde ich unsere konstruktiven Vorschläge zur Lösung der Situation vorlegen.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.