September 20, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Liechtenstein vs. Deutschland KOSTENLOSER LIVE-STREAM (02.09.): Sehen Sie sich die Qualifikation zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 online an | Zeit, USA TV, Kanal

3 min read

Deutschland trifft im Kybunpark in St. Petersburg in einem Qualifikationsspiel zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 auf Liechtenstein. Gallen, Liechtenstein, Donnerstag, 2. September 2021 (02.02.21).

Fans ohne Kabel können das Spiel kostenlos mit einer Testphase sehen fuboTV (nur auf Spanisch füttern) oder mit ESPN +. Melden Sie sich für den Abonnementdienst an, der einen Großteil der europäischen FIFA-WM-Qualifikationsspiele streamen wird. Hier.

Folgendes müssen Sie wissen:

Was: Qualifikationsspiel zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022

WER: Liechtenstein – Deutschland

Wann: Donnerstag, 2. September 2021

Zeit: 14:45 Uhr ET

Woher: Kybunpark

Fernseher: Unzutreffend

Kanalfinder: Verizon Fios, AT&T U-Vers, Comcast Xfinity, Spektrum / Charter, Optimum / Altice, Steuermann, DIREKTTV, Gericht, Hulu, fuboTV, Schlinge.

Liveübertragung: fuboTV (Kostenlose Testphase), ESPN +

***

Bundestrainer Hansi Flick hat am Freitag drei neue Anrufe getätigt und fünf Spieler zurückgerufen, darunter Borussia Dortmunds Kapitän Marco Reus zu seinen ersten Picks für die bevorstehende WM-Qualifikation.

Flick, nenne seinen ersten Trupp seit Übernahme durch Joachim Löw, setzte den von seinem Vorgänger begonnenen Wiederaufbau fort, indem er erstmals Hoffenheims Mittelfeldspieler David Raum, Freiburgs Abwehrspieler Nico Schlotterbeck und Salzburgs Stürmer Karim Adeyemi berief. Alle drei Spieler sind 23 oder jünger.

Neben dem erfahrenen Reus erinnerte Flick auch an Reus’ Dortmunder Teamkollegen Mahmoud Dahoud, Paris Saint-Germain-Verteidiger Thilo Kehrer, Bayer Leverkusens Mittelfeldspieler Florian Wirtz und Wolfsburger Verteidiger Ridle Baku. Keiner der fünf wurde in Löws Kader für die EM.

Real Madrids Mittelfeldspieler Toni Kroos zog sich nach dem Turnier aus dem internationalen Fußball zurück und gab Bayern Münchens Joshua Kimmich, Manchester Citys İlkay Gündoğan und Borussia Mönchengladbachs Florian Neuhaus die Chance, größere Rollen zu übernehmen. Auch an Bayern-Urgestein Thomas Müller behielt Flick das Vertrauen, doch Dortmunds Mats Hummels arbeitete noch daran, wieder fit zu werden.

Siehe auch  Vier Bundesliga-Neuzugänge zu sehen

Deutschland spielt in St. Die Galle für Flicks Debüt als Trainer am kommenden Donnerstag, dann drei Tage später Armenien in Stuttgart, bevor es am 8. September nach Reykjavík zu Island geht.

“Der gesamte Trainerstab freut sich auf das, was kommt”, sagte Flick. „Wir wissen, dass die drei Spiele sicher nicht einfach werden, aber wir sind bereit. Ich denke, wir sind gut vorbereitet. Es ist der entscheidende Faktor in dieser Situation. Wir hoffen, dass wir es irgendwann auf dem Feld zeigen können. ”

Deutscher Kader:

Torhüter: Manuel Neuer (Bayern München), Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt), Bernd Leno (Arsenal)

Verteidiger: Ridle Baku (Wolfsburg), Robin Gosens (Atalanta), Thilo Kehrer (Paris Saint-Germain), Lukas Klostermann (Leipzig), David Raum (Hoffenheim), Antonio Rüdiger (Chelsea), Nico Schlotterbeck (SC Freiburg), Niklas Süle ( Bayern München)

Mittelfeldspieler: Mahmoud Dahoud (Borussia Dortmund), Leon Goretzka (Bayern München), Joshua Kimmich (Bayern München), Leroy Sané (Bayern München), İlkay Gündoğan (Manchester City), Jonas Hofmann (Borussia Mönchengladbach), Florian Neuhaus (Borussia Mönchengladbach), Florian Wirtz (Bayer Leverkusen)

Nach vorne: Karim Adeyemi (Salzburg), Marco Reus (Borussia Dortmund), Serge Gnabry (Bayern München), Thomas Müller (Bayern München), Jamal Musiala (Bayern München), Kai Havertz (Chelsea), Timo Werner (Chelsea)

(Die Associated Press hat zu diesem Bericht beigetragen.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.