Lidl-Kunden behalten im Auge: Böse Abzocke – Warnung vor diesem Betrug

Lidl: Warnung vor einer gefälschten E-Mail von PayPal: Empfänger sollen Waren an der Rabattbox gekauft haben – und werden dann mutig abgezockt.

Derzeit ist eine E-Mail im Umlauf, die auf den ersten Blick irreführend echt aussieht. Aber dahinter steckt ein Mut Fup, Das Lidl Kunden lässt dich denken, dass du eins brauchst Bestätigen Sie die PayPal-Zahlung. Jeder, der darauf hereinfällt, wird gnadenlos abgerissen – denn die Betrüger können ihr Passwort und ihren Benutzernamen erhalten und ihren Opfern großen finanziellen Schaden zufügen. HEIDELBERG24* berichtet, wie sich Kunden fühlen schützen kann und wie man es benutzt gefälschte E-Mail kann erkennen:

Lidl: Dreister Betrug mit PayPal – diese E-Mail ist reine Abzocke

Die gefälschte Mail im Auftrag von PayPal Land hoch verbraucherschutz.com mit dem Thema “Ihre Zahlung an Lidl” oder “Ihre Bestellung bei Lidl.de” im Briefkasten potenzieller Betrugsopfer. Der Empfänger von Email muss mit einem Rabatt gekauft werden und muss jetzt bezahlen PayPal bestätigen. Doch keins PayPal noch Lidl hat etwas mit dieser Mail zu tun – dahinter stehen freche Betrüger, der eine Netz worauf sich leider schon viele Menschen verliebt haben.

Lidl: Phishing-E-Mail im Umlauf – Betrüger fälschen PayPal-Sites

IM Fupwer ist jetzt auch PayPal- und Lidl-Kunden könnte zum Opfer fallen, es ist das sogenannte Phishing. Der Begriff besteht aus “Password Harvesting” und “Fishing”. Und genau das tun sie Betrüger mit deren E-Mails: Sie benutzen sie fast fast perfekte gefälschte Mails von bekannten Unternehmen wie Netflix oder Amazon, um ihre gutgläubigen Opfer zu verfolgen Daten und Passwörter Fischen. Phishing-E-Mails benötigen EmpfängeIch mache es meistens auf einer gepflegten Seite geheime Identifikationsinformationen mögen Benutzername und Passwort verraten. Die Betrüger können dies tun Identitätsdiebstahl Festschreiben und Verwenden, z. die sensiblen Daten Plündern von Konten oder über gehackte Einkaufskonten einkaufen.

READ  Biontech-Gründer Ugur Sahin könnte dank des Corona-Impfstoffs weltberühmt werden

Lidl: Zahlung per PayPal bestätigen? Diese E-Mail ist eine Fälschung!

Die Empfänger der neuesten Phishing-Mail eine irreführende echte, aber falsche Nachricht von erhalten PayPalund bemerkte, dass etwas Durch den Lidl-Laden gekauft haben. Die Betrüger spielen so mit ihnen Angst vor dem Empfängerfür etwas bezahlen zu müssen, das er überhaupt nicht bestellt hatte. Also werden dich die Kriminellen dazu bringen Link zur Stornierung Klicken Sie in die E-Mail. Dies führt zu einem gefälschte Website, wo ist PayPal-Anmeldeinformationen gefragt werden. Sobald die Betrüger diese Daten “gefischt” haben, können sie auf Kosten ihrer Opfer und möglicherweise mehr handeln sinnvolle Daten Rausfinden.

Lidl / PayPal: Wie Kunden die gefälschte gefälschte E-Mail erkennen

Das Phishing-Mail Empfänger nach Thema erkennen, einschließlich der folgenden “Ihre Bestellung bei Lidl.de” oder “Ihre Bestellung bei Lidl war erfolgreich!”. In einigen Fällen befindet sich nach dem Artikel eine gefälschte Bestellnummer. In der E-Mail selbst kann es vorkommen, dass der Empfänger mit seinem Vor- und Nachnamen angesprochen wird. Es beinhaltet auch eine angebliche Zahlung an den Anbieter “Lidl International GmbH & Co KG ([email protected])” talen. Mögliche Absender Laut verbraucherschutz.com lauten Betrugs-E-Mails wie folgt:

  • Lidl.de
  • Lidl
  • PAAL
  • PAAL
  • Lidl
  • PAAL
  • LIDL.DE
  • Lidl.de

Mitarbeiter bei haben einen ganz anderen Betrug Kaufland* direkt im Supermarkt beobachtet: freche Betrüger machen mit diesem Trick ein Mega-Geschäft *!

Lidl / PayPal: Phishing-E-Mail erhalten? So sollten sich Empfänger verhalten

Die oberste Regel für dich vor Phishing schützen: Niemals gedankenlos E-Mails Klicken Sie – und öffnen Sie auf keinen Fall unbekannte Links. Empfänger, die die Phishing-E-Mail erhalten haben, sollten dies am besten tun direkt in den Müll verbannenvor allem, wenn in letzter Zeit nichts passiert ist Lidl noch Zahlungen bestellen PayPal wurden gemacht. Öffnen Sie im Zweifelsfall die E-Mail nicht direkt, sondern direkt am offizielle PayPal-Website oder in der App prüfen.

Lidl / PayPal: Klicken Sie auf den Link in der Phishing-E-Mail? Wenn Kunden schnell reagieren müssen

Wille Link in der gefälschten E-Mail aber öffnen müssen sich zuerst Sorgen machen. Nur wenn Sie tatsächlich Ihre haben Anmeldedaten eingegeben und gesendet Sie müssen schnell handeln: Dann müssen Sie so schnell wie möglich sein PayPal-Passwort zurücksetzen. Wenn das von den Betrügern gestohlene Passwort auch für andere Konten verwendet wird, sollte es auf jeden Fall auch dort geändert werden. Dann müssen Sie immer noch Ihr PayPal-Konto im Auge behalten. Wer unbekannte Transaktionen entdeckt, sollte PayPal sofort kontaktieren. (cab) * HEIDELBERG24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

More from Bertram Krantz

Alphabet beendet Aktionärsfall

Alphabet hat eine Einigung über einen Aktionärsfall erzielt, in dem der Vorstand...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.