Oktober 19, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Lewandowski trifft erneut beim 7:0-Sieg des FC Bayern München gegen Bochum | Büffelsport

2 min read

Lewandowski hat jedoch seine eigene Geschichte zu schreiben. Der polnische Stürmer erzielte im 61. Spiel mit 5:0 seinen Vereinsrekord. Seit dem 15. Februar hat er in jedem Spiel getroffen.

Kimmich erzielte vier Minuten später sein zweites Tor, und der eingewechselte Eric Maxim Choupo-Moting erzielte das 7:0 in 79.

“Es hat uns heute sehr viel Spaß gemacht, Bochum weniger”, sagte Bayern-Mittelfeldspieler Leon Goretzka nach dem Treffen mit seinem Heimatverein. „Das macht mich persönlich natürlich ein bisschen traurig. Wir haben Bochum keine Luft zum Atmen gegeben.“

Goretzka, heute ein Schlüsselspieler für Deutschland, stach 2012/13 mit seinen herausragenden Leistungen für Bochum hervor, bevor er zu Schalke wechselte.

An anderer Stelle bescherte der späte Treffer von Florian Niederlechner Augsburg einen 1:0-Sieg über Borussia Mönchengladbach – den ersten Ligasieg der Heimmannschaft der Saison.

Mainz remis mit Freiburg 0:0 und auch zwischen Arminia Bielefeld und Hoffenheim endete es torlos.

Ondrej Duda verspielte die Chance auf einen dramatischen Siegtreffer in letzter Sekunde, so dass Leipzig nach einem verheerenden späten Spiel in Köln mit einem 1:1-Unentschieden davonkommen konnte.

Köln-Torhüter Timo Horn hatte gerade in der Nachspielzeit im Eins-gegen-Eins Dominik Szoboszlai eine hervorragende Parade abgeliefert, so dass Leipzig-Gegner Péter Gulácsi den Schuss von Sebastian Andersson am anderen Ende unterbrach. Das Rückspiel gelang Duda vor leerem Netz, doch der slowakische Mittelfeldspieler schoss irgendwie direkt auf Gulácsi zurück.

Siehe auch  DAZN baut seine eigenständige Business-Lösung in Deutschland aus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.