Lego Super Mario im Test: Nicht ganz wie der Gameboy, aber im wirklichen Leben

Tatsächlich ist dies möglicherweise die kürzeste Bewertung, die jemals auf Golem.de veröffentlicht wurde. Denn: Lego Super Mario macht einfach Spaß, viel Spaß. Bauen, spielen, bauen, spielen, bauen, spielen und sammeln Sie lustige Münzen zwischen ihnen. Fast wie damals im Nintendo Gameboy. Aber hier wollen wir noch ein paar Worte verlieren.

Auf dem Nintendo Gameboy hatten wir dann ?? Super Mario getroffen. Klassisch in 8-Bit, in vier (!) Graustufen, mit kleinem Bildschirm und berührendem Ton. Aber es war ziemlich cool. Und nun? Vollfarbpalette von Lego, aber in gewisser Weise immer noch perfekt pixelig – oder sollten wir “Blockieren” sagen?

Wie in der Videospielserie sammelt die Lego Mario-Figur Münzen – in physischen Spielstufen, die aus Lego-Blöcken bestehen. Sie nehmen Mario in die Hand und laufen einen Kurs, springen über Hindernisse (dh Marios Charakter, nicht Sie selbst) und gehen mit allen möglichen Gegnern um.

Retro, aber immer noch modern

Der Anschluss all dessen heißt die Nummer Super Mario aus dem Starterkit 71360 für knapp 60 Euro. Es kann nicht mit den klassischen Mini-Figuren oder anderen Charakteren aus dem Lego-Universum verglichen werden.

Stellenmarkt

  1. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. AKDB-Institut für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, München

In Zusammenarbeit mit Nintendo wurde eine Plug-In-Figur erstellt, die einen Mikrocomputer und zwei LC-Bildschirme enthält. Einer belebt die Augen und den Mund, der andere sitzt auf dem Bauch und zeigt Lego stark “Mehr als 100 spontane Reaktionen auf verschiedene Bewegungen”.

Unten zwischen den Beinen befindet sich sozusagen ein kleiner optischer Sensor mit Beleuchtung, mit dem Farben und Codes erkannt werden. Darüber hinaus hat die Figur einen kleinen Lautsprecher, der laut Hersteller “Spielt legendäre Sounds und Musikstücke aus dem Videospiel”. Wir können Geräusche und kurze Textpassagen bestätigen (sie klingen wirklich authentisch!). Leider sind wir noch nicht zur Musik gekommen.

READ  Brand- und Käfergefahr: Der Wald braucht einen Rettungsfallschirm

Ein Tablet oder Smartphone ist für den Spaß mit der Figur von Super Mario und den Sets unbedingt erforderlich. Lego unterstützt Apples iOS-, Android-basierte Geräte und Amazon FireOS-Geräte. Die Liste der offiziell unterstützten Geräte es ist immer noch sehr einfach zu verwalten. Der Hersteller empfiehlt, dass Sie versuchen, die App über den entsprechenden App Store herunterzuladen. Installieren Sie es und alles wird wahrscheinlich klappen.

Die Kommunikation zwischen dem Gerät und dem Mario-Symbol erfolgt über Bluetooth. Mario bezieht seine Energie aus zwei AAA-Batterien, die wie bei Lego üblich nicht im Lieferumfang enthalten sind.

LEGO 71360 Super Mario Abenteuer mit Mario – Spielzeug für Anfänger Interaktives Spiel mit Figur und Gebäude

Ohne Smartphone und Tablet wird es schwierig

Nachdem er die Batterien eingelegt und den Startknopf gedrückt hat, öffnet die kleine Figur die Augen und begrüßt uns mit dem Ausruf: “Lego Mario Zeit!” Wir werden ohne Smartphone oder Tablet hierher kommen – aber nicht mehr.

Bluetooth, Display, Lautsprecher und optischer Sensor – Marios Figur ist intelligent ausgestattet. (Bild: Lego)

Die beigefügte Broschüre enthält mehrere Anweisungen zum Zusammenbau von Super Mario sowie viele (wirklich sehr viele) Warnungen und andere Informationen. Es gibt jedoch keine erste Bauanleitung für den ersten kleinen Kurs.

Dies ist unglücklich und verdirbt die sehr schnelle Unterhaltung sofort. Ohne Tablet oder Smartphone macht es fast keinen Sinn, die Super Mario-Serie zu kaufen – es sei denn, Sie planen nur selbst erstellte Kurse mit Ihrer eigenen Kreativität. Das Starter-Kit enthält genügend Teile.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder benutze dies Reiner Vorschlag für ein Ziel
und lies Golem.de

  • ohne Werbung
  • mit deaktiviertem Javascript
  • mit RSS Volltext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.