Juni 18, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Laut einer Forschungsgruppe erlebt Deutschland einen 300-Milliarden-Euro-Hit durch die Kovid-Auswirkungen

1 min read

(Bloomberg) – Die Forschungsgruppe IW Köln hat geschätzt, dass Deutschland durch die Auswirkungen des Koronavirus einen Rückschlag von 300 bis 300 Milliarden US-Dollar erlitten hat und dass es Jahre dauern wird, bis der wirtschaftliche Schaden behoben ist.

Die Pandemie soll im ersten Halbjahr 2021 100 Milliarden Euro aus der Produktion in Europas größter Volkswirtschaft einsparen, teilte das Forschungsunternehmen im vergangenen Jahr mit. Wenn Sie ein schnelles Impfprogramm anbieten, werden die Auswirkungen von Sperren deutlich.

“Es wird Jahre dauern, um Verluste und strukturelle Mängel auszugleichen”, sagte der in Cole ansässige Forschungsdirektor Michael Heather am Montag in einer E-Mail-Erklärung. “Die Impfraten steigen endlich, was ein Hinweis auf die Wirtschaft ist, dass sie nicht unterschätzt werden sollte.”

Die Gesamtauswirkung macht 9% des jährlichen deutschen BIP aus. Gerade als die Ära von Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Ende geht, fließt ein Moment, in dem die Wirtschaft des Landes versucht, die Krise zu überwinden.

Mit dem Abklingen der Infektion begann Deutschland, die Sperrverfahren zu vereinfachen. Das Land meldete am Montag 62,5 Lakh-Fälle pro Lakh im Vergleich zu den letzten sieben Tagen. Die niedrigste Rate bis Ende Februar.

Nach einem langsamen Start wurden die Impfungen beschleunigt und 40% der Bevölkerung erhielten nach Angaben des Bundesgesundheitsministeriums mindestens einen Schuss und 14% waren vollständig geimpft.

© 2021 Bloomberg LP

READ  Angriff von Alexei Navalny: EU friert das Vermögen russischer Sicherheitskräfte ein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.