Februar 28, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

“Lange Verzögerung”: Deutschland versucht, die verlängerte NS-Herrschaft abzuschaffen

3 min read

75 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg entkommt Deutschland einer Reihe von Gesetzen, die von den Nazis eingeführt wurden.

Laut Felix Klein, dem Pointman der Regierung im Kampf gegen den Antisemitismus, gibt es 29 deutsche Rechts- oder Regulierungstexte, die noch immer die Begriffe verwenden, die eingeführt wurden, als Hitler an der Macht war.

“Einige von ihnen haben einen sehr klaren antisemitischen Hintergrund”, sagte Klein gegenüber AFP.

Mit Unterstützung mehrerer Parteien im Unterhaus des Bundestages und Innenminister Horst Seehofer will sie nun den sauberen Schiefer sauber wischen – bevor die laufende Amtszeit im September abläuft.

Es bleibt jedoch die Frage, ob ein einziges Gesetz eingeführt oder einzeln angegangen werden sollte, um alle Texte auf einmal zu überarbeiten.

Deutschland hat bereits mehrere Gesetze aus der Zeit des Nationalsozialismus geändert, darunter das berüchtigte Paragraph 175, das Homosexualität kriminalisiert und 1994 aufhebt.

Zuletzt wurde das Verbot der “Werbung” für Abtreibung durch Ärzte im Jahr 1933 im Jahr 2019 teilweise aufgehoben.

Einige relevante Beispiele sind noch vorhanden, darunter das 1938 von Nazi-Innenminister Wilhelm Frick eingeführte Gesetz zur Namensänderung.

Seit Januar 1939 haben Gesetzesänderungen Juden gezwungen, “Sarah” oder “Israel” zu ihren Vornamen hinzuzufügen, wenn sie keinen Namen haben, der sie als gewöhnliche Juden identifizieren würde.

Thorston Free, stellvertretender Vorsitzender der Fraktion der konservativen CDU, sagte, das Gesetz habe eine wichtige Rolle beim Ausschluss und Verbot von Juden gespielt.

Die Alliierten haben die Abteilung für jüdische Namen kurz nach dem Zweiten Weltkrieg abgeschafft, aber der verbleibende Text von 1938 wurde 1954 in das Bundesgesetz aufgenommen.

“Deutsches Reich”

Die übrigen Teile des Gesetzes, die sich mit Fragen wie dem Recht auf Namensänderung befassen, sind immer noch “so geschrieben, als ob das Dritte Reich noch existiert”, betont Klein.

READ  Alexei Navalen landet in Berlin-Tegel: Putins schwerkranker Kritiker wird in der Charité - Politik behandelt

Verwendet Begriffe wie “Deutsches Reich”, “Reichsregierung” und “Reichsinnenminister”.

“Es ist absolut inakzeptabel, dass die nationalsozialistische Sprache unser Bundesgesetz im Jahr 2021 weiter prägen wird”, sagte der sozialdemokratische Politiker Helge Lind gegenüber AFP.

“Zeitüberschreitung senden klares Signal mit dieser veralteten Form der Denunziation.”

Das Gesetz muss bereinigt werden, damit es nicht nur für Deutschland gilt, sondern für alle in Deutschland lebenden Ausländer, forderte Lind.

Das Gesetz der Namen mag das bekannteste sein, aber es gibt mindestens 28 deutsche Rechtstexte aus der NS-Zeit – bis zu 40.

“Andere Gesetze und Vorschriften befassen sich mit technischen Fragen wie der Instandhaltung der Elbe in der Region Hamburg”, erklärt Free.

Weitere Lektionen beinhalten Regeln für Heilpraktiker, Kasinos und gegenseitige Rechtshilfe zwischen Deutschland und Griechenland.

‘Race’-Diskussion

Obwohl es vier Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs am 8. Mai 1945 akzeptiert wurde, brannten auch Aspekte des deutschen Grundrechts, die einen klaren Kurs von der nationalsozialistischen Ideologie einnahmen, in Flammen – insbesondere von Seiten der politischen Linken.

Kritiker fordern eine Änderung von Artikel 3 der Verfassung, der den Begriff “Rasse” enthält. Im Juni 2020 stellte Bundeskanzlerin Angela Merkel die Idee vor.

Jede Änderung des Grundgesetzes erfordert eine Zweidrittelmehrheit im Parlament.

Seit die Nazis 1934 alle Namen mit jüdischen Vereinigungen entfernt haben, bereitet sich Deutschland darauf vor, phonetische Listen mit Phrasen wie “F für Friedrich” zu verschrotten.

Die Tabellen wurden 1950 aktualisiert, aber die meisten alten Namen wurden nicht wiederhergestellt.

Eine vorübergehende Rückkehr zu den Vor-Nazi-Listen ist für den Herbst 2021 geplant, und eine neue Version, hauptsächlich mit Städtenamen, wird ab Herbst 2022 veröffentlicht.

READ  Kronendemonstration in Berlin: HDZ-Politiker verteidigt Vaatz 'Kritik an der Polizei

Die Tabellen sind nicht gesetzlich geregelt und werden vom Deutschen Institut für Normung (DIN) überwacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.