September 20, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Lachet in Deutschland nahm am Zweiten Weltkrieg in Polen teil

2 min read

Deutschlands rechtsgerichtete Kandidatin Angela Merkel, die im September Angela Merkel als Schatzkanzlerin abgelöst hatte, sagte, sie fühle sich durch die “Verbrechen” Nazi-Deutschlands gegen die Polen während des Zweiten Weltkriegs gedemütigt.

Armin Lachet sprach mit der polnischen Tageszeitung Rzeczpospolita, deren Volltext am Montag veröffentlicht wurde.

Lachet sagte, er habe den persönlichen Wunsch, an den Jubiläumsfeierlichkeiten am Wochenende in Warschau des unglücklichen Aufstands der Stadt von 1944 gegen die nationalsozialistische deutsche Besatzung teilzunehmen, der 1939 begann.

“Die Verbrechen der Deutschen an der gesamten polnischen Nation erfüllen mich mit tiefer Scham und Demut”, sagte Lachet.

“Diese Verantwortung wird auch in Zukunft unsere Politik gegenüber Polen bestimmen”, sagte Merkels Christdemokratin Lachet im Vorfeld der Abstimmung.

“Deutschland muss sich immer seiner historischen Verantwortung für die Unabhängigkeit und Unabhängigkeit Polens bewusst sein”, sagte Lachet.

Deutschland sprach sich nachdrücklich für den Beitritt Polens zur Europäischen Union im Jahr 2004 aus und verwies auf die aktuellen rechtlichen und rechtlichen Konflikte zwischen der rechten polnischen Regierung in Warschau und führenden EU-Organisationen.

Laschett besuchte das Denkmal für Kinder, die im Warschauer Aufstand kämpften, und nahm an einer Messe und einer Appellzeremonie teil, bei der der polnische Präsident Andrzej Duda predigte.

Genau 77 Jahre nach Beginn des verheerenden zweimonatigen Warschauer Krieges gegen die Besatzungsmacht der Nazis sollte Lachet am Sonntag das Museum des Warschauer Aufstands besuchen. Polen feiert sein Jubiläum mit Kranzniederlegungen, Gebeten und Konzerten.

Der Aufstand endete mit der Kapitulation der polnischen Heimatarmee. Etwa 10.000 Kämpfer und bis zu 200.000 Zivilisten wurden bei den Kämpfen und der deutschen Bombardierung getötet. Die Deutschen vertrieben die verbliebenen Einwohner und schickten viele in Todeslager wie Auschwitz, da sie glaubten, dass die Stadt niemals aus den Trümmern auferstehen oder die Hauptstadt Polens werden würde.

Siehe auch  Flick wird auch von der Uefa anerkannt: Lewandowski ist Europas bester

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.