Juli 1, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Klimawandel schadet Versicherern: Bericht

2 min read

Die versicherten Schäden aus Naturkatastrophen sind in den letzten 30 Jahren um 250 % gestiegen, wobei Gefahren wie Waldbrände und Stürme als besonders vom Klimawandel betroffen gelten.

Theophilus Charles, 70, sitzt in seinem Haus, das durch den Hurrikan Ida in Houma, Louisiana, schwer beschädigt wurde. (Foto: Reuters)

Der Klimawandel schadet der Versicherungsbranche und nur 8 % der Versicherer bereiten sich angemessen auf seine Auswirkungen vor, sagten das Beratungsunternehmen Capgemini und die Finanzindustriebehörde Efma in einem Bericht vom Dienstag.

Die versicherten Schäden durch Naturkatastrophen sind in den letzten 30 Jahren um 250 % gestiegen, wobei Gefahren wie Waldbrände und Stürme, die als besonders vom Klimawandel betroffen gelten, die versicherten Schäden noch schneller ansteigen lassen, so der Bericht.

In der Vergangenheit ging das Hauptkatastrophenrisiko der Versicherer in der Regel von Hurrikanen in US-Bundesstaaten wie Florida und Texas aus, sagte Seth Rachlin, globaler Branchenführer der Versicherungsbranche bei Capgemini, gegenüber Reuters.

„Wir haben bei den Überschwemmungen in Europa und den Waldbränden in Australien und den Waldbränden in Kalifornien gesehen, dass es zu einem größeren geografischen Problem wird, das einen größeren Prozentsatz der Erde betrifft.“

Deutschland und andere Teile Europas wurden im Juli 2021 von Überschwemmungen heimgesucht, während schwere Regenfälle Anfang dieses Jahres die Ostküste Australiens überschwemmten.

Klimabedingte Katastrophen werden immer intensiver und häufiger. (Foto: AP)

Europäische Versicherer seien führend bei der Integration von Umwelt-, Sozial- und Governance-Themen in das Versicherungs-Underwriting und bei der Konzentration auf die Risikoprävention, sagte Rachlin.

Dem Bericht zufolge begrenzen mehr als 30 % der Versicherer weltweit Investitionen in nicht nachhaltige Unternehmen und mehr als 20 % beschränken den Versicherungsschutz auf nicht nachhaltige Unternehmen.

Siehe auch  Zunahme der COVID-Fälle in Westeuropa

74 Prozent der befragten Versicherer glauben, dass der Klimawandel die Versicherung bestimmter Bereiche erschwert.

In Regionen wie Kalifornien haben sich Versicherer aufgrund der Anzahl und Schwere der Waldbrände zurückgezogen. Weiterlesen

Einundsiebzig Prozent der Versicherungskunden gaben an, dass das Rabattangebot sie sehr wahrscheinlich dazu bringen würde, das Risiko von Naturkatastrophen für ihr Eigentum oder andere Vermögenswerte zu verringern.

Für den Report wurden im Januar und Februar 2022 über 4.900 Versicherungskunden in 16 Ländern befragt. Der Bericht basierte auch auf Interviews mit mehr als 270 leitenden Versicherungsmanagern in 27 Märkten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.