April 12, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Kenia übernimmt die EAC-Präsidentschaft

2 min read

Kenia übernahm die Präsidentschaft der Ostafrikanischen Gemeinschaft, während die Republik Burundi das Amt des Berichterstatters übernahm.

Die 21st Das reguläre Treffen des Gipfeltreffens der Staatsoberhäupter der Ostafrikanischen Gemeinschaft fand praktisch heute statt.

Bei dem Treffen wurde auch Dr. Peter Mutuku Mathuki zum neuen Generalsekretär der Gemeinschaft für eine nicht erneuerbare Amtszeit von fünf Jahren ernannt.

Sein Mandat als neuer Generalsekretär tritt am 25. April 2021 in Kraft.

Weiterlesen

Die 21st Dem Gipfel der Staatsoberhäupter gingen die 40 vorause Regelmäßige Sitzung des Ministerrates der EAC, die ab 22 stattfandnd bis 25e Februar 2021.

Unter den Tagesordnungspunkten für die 21st Auf dem Gipfel wird der Antrag der Demokratischen Republik Kongo auf Beitritt zur EAC geprüft.

Auf dem Treffen sollten auch der Fortschrittsbericht über die Überprüfung der Aufnahme der Bundesrepublik Somalia in die EAC sowie der Fortschrittsbericht über die Annahme der politischen Konföderation als Übergangsmodell der Politischen Föderation Ostafrikas erörtert werden.

Ebenfalls erörtert wurde die Prüfung einer Gipfelrichtlinie zur Aufnahme von Französisch als Amtssprache der EAC und eines Berichts über den Fahrplan für die beschleunigte Integration der Republik Südsudan in die EAC. CAE.

Weitere Artikel zum 21st Auf der Tagesordnung des Gipfels stehen die Fortschritte des Ministerrates für den Zeitraum Februar 2019 bis Februar 2021. Ernennung von Richtern zum Ostafrikanischen Gerichtshof.

READ  Bis morgen: 6 GB LTE im Vodafone-Netz für 6,66 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.