Juni 18, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Kellyn Acosta von Rapids auf der Liste der US-freundlichen Schweiz, Yedlin kehrt zurück – The Denver Post

3 min read

CHICAGO – Colorado Rapids-Mittelfeldspieler Kellyn Acosta, Schalke-Stürmer Matthew Hoppe und Bayern-Münchner Jugendmannschaftsverteidiger Justin Che gehörten zu den 27 Spielern, die am Donnerstag für ein Trainingslager vor der US-Show gegen die Schweiz in St. Petersburg ausgewählt wurden. Gallen am 30. Mai.

Der Verteidiger von Galatasaray, DeAndre Yedlin, der seit November 2019 nicht mehr für die USA gespielt hat, wurde zusammen mit dem Mittelfeldspieler von Greuther Fürth, Julian Green, ausgewählt, der im November 2018 seinen letzten Länderspieleinsatz bestritt Januar ist der erfahrenste Spieler mit 62 Auftritten.

Ein paar nicht erscheinende Torhüter wurden ebenfalls ausgewählt: Leicesters Chituru Odunze und David Ochoa aus Salt Lake.

Hoppe, ein 20-jähriger aus Yorba Linda, Kalifornien, hat in dieser Saison sechs Tore in 21 Ligaspielen erzielt. Am 9. Januar gegen Hoffenheim erzielte er als erster Amerikaner einen Hattrick in der Bundesliga.

US-Trainer Gregg Berhalter bewertet das Training der Spieler in der Höhe in den Alpen für den 23-Mann-Kader für das Halbfinale der CONCACAF Nations League gegen den 67. Honduras am 3. Juni in Denver. Zwei der Spieler, von denen erwartet wird, dass sie auf dieser Liste stehen, werden einen Wechsel in die Schweiz auf Platz 13 verpassen: Chelsea-Stürmer Christian Pulisic und Manchester City-Torhüter Zack Steffen sind am 29. Mai in Porto, Portugal, wenn sich ihre Vereine im Finale von treffen der Europameister.

Vier weitere auf der Liste sind im Schweizer Spiel ungewiss.

Der Leipziger Mittelfeldspieler Tyler Adams ist zur Behandlung einer Rückenverletzung in die USA zurückgekehrt und wird an diesem Wochenende das Bundesliga-Finale seines Vereins verpassen.

READ  Sportnachrichten-Feed: Leon Draisaitls 6 Assists Lead Oilers zum Sieg | Sport | Deutscher Fußball und wichtige internationale Sportnachrichten DW

Barnsley-Stürmer Daryl Dike wird das Schweizer Spiel verpassen, wenn sein Verein im Hinspiel ein 1: 0-Defizit überwindet und Swansea besiegt, um am 29. Mai in London das englische Play-off-Finale zu erreichen.

Die Werder Bremen-Stürmer Josh Sargent und Green stehen am 26. und 29. Mai auf zwei Beinen in den Playoffs für den Bundesliga-Aufstieg.

US-Spieler melden sich am Samstag für das Training, das am Montag beginnt. Die durchschnittliche Altersgruppe für Montag beträgt 23 Jahre, 37 Tage.

Nur vier der Spieler kommen aus der Major League Soccer. Sieben sind in Deutschland ansässig, vier in England, drei in Belgien und je zwei in Italien und Spanien.

Die Vereinigten Staaten mit dem 20. Rang spielen am 6. Juni im Finale der CONCACAF Nations League oder in Denver auf Platz 11 in Mexiko oder auf Platz 50 in Costa Rica und treffen am 9. Juni in Salt Lake City in einer Ausstellung auf Costa Rica. Die Reise soll ab September unter einem Teil des komprimierten Weltcup-Qualifikationsspiels so aussehen.

Die Schweiz bereitet sich auf die Europameisterschaft vor, wo sie in der Gruppe A gegen Italien, die Türkei und Wales antritt.

Die Liste

Torhüter: Ethan Horvath (Club Brügge, Belgien), Chituru Odunze (Leicester, England), David Ochoa (Salzsee)

Verteidiger: John Brooks (Wolfsburg, Deutschland), Reggie Cannon (Boavista, Portugal), Justin Che (Bayern München, Deutschland), Sergiño Dest (Barcelona, ​​Spanien), Mark McKenzie (Genk, Belgien), Matt Miazga (Anderlecht, Belgien) , Tim Ream (Fulham, England), Bryan Reynolds (Roma, Italien), Antonee Robinson (Fulham, England), DeAndre Yedlin (Galatasaraym Türkei)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.