Februar 26, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Kein Malaysier hat im Epizentrum des Erdbebens in Petrinja gelebt

1 min read

KUALA LUMPUR: Es wird berichtet, dass kein Malaysier im Epizentrum des Erdbebens in Petrinja lebt, einer Stadt etwa 60 km von der kroatischen Hauptstadt Zagreb entfernt.

Das Außenministerium sagte heute in einer Erklärung, dass die malaysische Botschaft in Zagreb die in Zagreb lebenden Malaysier erfolgreich kontaktiert hat und keiner von ihnen in Gefahr ist.

„Das Außenministerium überwacht die Entwicklungen nach dem gestrigen Erdbeben der Stärke 6,4 in Petrinja.

„Das Ministerium möchte der Regierung und den Menschen in Kroatien, insbesondere denjenigen, die direkt von der Katastrophe betroffen sind, das Beileid und das Beileid der Regierung Malaysias aussprechen. Malaysia steht in dieser schwierigen Zeit solidarisch mit ihnen “, sagte er.

Malaysier in der Republik Kroatien können sich telefonisch an die Botschaft wenden, um konsularische Unterstützung zu erhalten (+ 385-1-4834346 / + 385-1-4834347). Fax (+ 385-1-4834348); oder senden Sie eine E-Mail an [email protected]

Es wurde berichtet, dass ein starkes Erdbeben der Stärke 6,4 Petrinja um 12:19 Uhr erschütterte. Dienstag Ortszeit (11:19 Uhr GMT), berichtete das Euro-Mediterranean Seismological Center (EMSC).

Die Nachrichtenagentur Xinhua berichtete, dass die örtliche Polizei bestätigte, dass bei dem Erdbeben in Petrinja fünf Menschen getötet wurden. – – Ernennung

READ  Polen: Die Disziplinarbehörde hebt die Immunität des Richters auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.