September 22, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

KDHE fügt Kuba zur COVID-19-Reisequarantäneliste hinzu

2 min read

TOPEKA, Kan. (WIBW) – Kuba und vier weitere Länder wurden in die COVID-19-Reisequarantäneliste von KDHE aufgenommen.

Das Gesundheits- und Umweltministerium von Kansas gab bekannt, Botswana, Kuba, Gibraltar, Isle of Man und Martinique in seine COVID-19-Reisequarantäneliste aufgenommen zu haben. Er sagte, er habe Argentinien, Kolumbien, Kuwait, die Mongolei, Namibia, die Seychellen und Tunesien abgezogen. Er sagte, die Änderungen würden am 29. Juli in Kraft treten.

Nach Angaben der KDHE müssen bei der Ankunft in Kansas unter Quarantäne gestellt werden:

  • Am oder nach dem 29. Juli nach Botswana, Kuba, Gibraltar, Isle of Man oder Martinique gereist.
  • Am oder nach dem 15. Juli auf die Britischen Jungferninseln, Zypern, Fidschi, Jersey oder Großbritannien gereist.
  • Zwischen dem 15. Juli und 29. Juli in Tunesien gereist.
  • Zwischen dem 1. Juli und 29. Juli in Namibia gereist.
  • Reise zwischen 17. Juni und 29. Juli in Kuwait oder der Mongolei.
  • Zwischen dem 3. Juni und dem 29. Juli in . gereist
  • Zwischen dem 6. Mai und dem 29. Juli auf den Seychellen gereist.
  • Reise zwischen 22. April und 29. Juli in Argentinien.
  • Teilnahme an einer Massenversammlung außerhalb des Staates von 500 oder mehr Personen, bei der sich Einzelpersonen nicht sozial distanzieren würden (6 Fuß) und eine Maske tragen.
  • Sie waren am oder nach dem 15. März 2020 auf einem Kreuzfahrtschiff oder einer Flusskreuzfahrt.

Die KDHE sagte, dass diejenigen, die vollständig geimpft sind, immer noch keine Selbstquarantäne benötigen.

Für weitere Informationen zu COVID-19-Reisequarantänen in Kansas klicken Sie auf HIER.

Copyright 2021 WIBW. Alle Rechte vorbehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.