August 10, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Kandidaten für den Obersten Gerichtshof: Das Weiße Haus erwägt eine breitere Liste

2 min read

Die Quelle weist darauf hin, dass mehrere neue Namen auftauchen, während das Weiße Haus ein breites Netz auswirft.

Die Liste umfasst Richter, die Präsident Joe Biden zuvor in den unteren Gerichten platziert hatte, bekannte Bürgerrechtsanwälte und einen Professor der New York University. Biden hat angekündigt, die erste schwarze Frau für die Bank zu nominieren.

Unter ihnen sind die Richterin des 9. Berufungsgerichts Holly A. Thomas, die Richterin des Bundesberufungsgerichts Tiffany P. Cunningham, die Bürgerrechtsanwältin und die Kandidatin des 11. Berufungsgerichts Nancy G. Abudu, die Kandidatin des 3. Berufungsgerichts Arianna J. Freeman, Rechtsprofessorin an der NYU Melissa Murray, Candace Jackson-Akiwumi, Richterin des 7. Bezirks, Wilhelmina „Mimi“ Wright, Bezirksrichterin, Anita Earls, Richterin des Obersten Gerichtshofs von North Carolina, Eunice Lee, Richterin des 2. Bezirks, und Sherrilyn Ifill, eine Bürgerrechtsanwältin, die kürzlich angekündigt hat, von ihrer Rolle zurückzutreten als President und Director-Counsel des NAACP Legal Defense and Educational Fund.

Das bestätigte ein Sprecher des Weißen Hauses am Freitagabend Richterin J. Michelle Childs wurde „in Erwägung gezogen“ für den Obersten Gerichtshof, drängte aber die Vorstellung zurück, dass der Präsident nur drei potenzielle Kandidaten in Betracht ziehe.

Die Namen von Childs, Richter Ketanji Brown Jackson und der Richterin des Obersten Gerichtshofs von Kalifornien, Leondra Kruger, waren weit verbreitet, da sie eine frühe Auswahlliste darstellten.

Biden sagte, er werde eine schwarze Frau vor den Obersten Gerichtshof stellen.  Hier ist, wen er auswählen kann, um Breyer zu ersetzen

Bereits nächste Woche wird das Weiße Haus damit beginnen, sich mit möglichen Kandidaten in Verbindung zu setzen und sich möglicherweise mit ihnen zu treffen, ein Schritt, der hervorheben soll, was der Präsident als „rigorosen“ Prozess bezeichnet, um „eine der schwerwiegendsten verfassungsmäßigen Verantwortlichkeiten eines Präsidenten“ zu berücksichtigen .“

Siehe auch  Huawei Handys und Wearables zu den besten Preisen - für eine begrenzte Zeit

Richter Stephen Breyer hat angekündigt, dass er am Ende der Amtszeit, irgendwann Ende Juni oder Anfang Juli, zurücktreten wird. Der Präsident hat versprochen, seinen Kandidaten bis Ende Februar bekannt zu geben, und der Mehrheitsführer des Senats, Chuck Schumer, hat schnelle Anhörungen zur Bestätigung versprochen.

Einige Republikaner fordern jedoch einen langsameren Zeitplan und bezeichnen die bereits veröffentlichten Namen als „radikal“.

Am Freitag, Mississippi Sen. Roger Wicker sagte, wer auch immer Biden nominiert, „wird wahrscheinlich keine einzige republikanische Stimme bekommen“ und dass der Kandidat ein „Begünstigter“ der positiven Maßnahmen sein würde. Das Weiße Haus antwortete am Samstag mit der Hoffnung, dass Wicker Bidens Kandidatin die gleiche Aufmerksamkeit schenken würde wie der damaligen Richterin Amy Coney Barrett, von der Wicker sagte, dass sie sich für seine Töchter und Enkelinnen „als Inspiration erweisen“ würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.