Mai 17, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Kanada bietet der Ukraine Kredite an und sucht nach anderen Wegen, um Kiew bei den Verhandlungen mit Russland zu unterstützen

2 min read

OTTAWA, 21. Januar (Reuters) – Kanada wird der Ukraine ein Darlehen von bis zu 120 Millionen kanadischen Dollar (95,6 Millionen US-Dollar) anbieten und erwägt andere Möglichkeiten, Kiew zu unterstützen, während die Krise mit Russland eskaliert, sagte Premierminister Justin Trudeau am Freitag.

„Russland zielt darauf ab, die Ukraine zu destabilisieren, auch wirtschaftlich. Dieses Darlehen wird dazu beitragen, die wirtschaftliche Widerstandsfähigkeit der Ukraine zu unterstützen“, sagte Trudeau auf einer Pressekonferenz.

„(Das ist) eines der wichtigsten Dinge, die die ukrainische Regierung von Kanada verlangt.“

Melden Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com an

Trudeau wiederholte seine Verurteilung der russischen Schritte zur Verstärkung der Truppen nahe der ukrainischen Grenze und sagte: „Jede Bewegung russischer Truppen in die Ukraine wird absolut inakzeptabel sein und auf eine klare Antwort der internationalen Gemeinschaft stoßen.“

Ottawa „erkundet auch andere Optionen, um finanzielle und andere Unterstützung zu leisten“, sagte Trudeau. Er vermied es, sich zu fragen, ob Kanada Waffen an die Ukraine schicken würde.

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj begrüßte die Nachricht und twitterte, dass „Kanada erneut das wahre Engagement für den Geist der besonderen Partnerschaft zwischen unseren beiden Ländern demonstriert“.

Kanada, mit einer großen und politisch einflussreichen Bevölkerung ukrainischer Abstammung, hat seit der Annexion der Krim durch die Ukraine im Jahr 2014 eine harte Linie gegenüber Russland eingeschlagen.

($1 = 1,2548 Kanadische Dollar)

Melden Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com an

Berichterstattung von David Ljunggren; herausgegeben von Jonathan Oatis

Unsere Standards: Die Treuhandgrundsätze von Thomson Reuters.

Siehe auch  Das ägyptische Finanzministerium und sein neues Gegenstück erörtern Möglichkeiten zur Stärkung der bilateralen Beziehungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.