August 4, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Kambodscha veröffentlicht die achte Runde wirtschaftlicher Hilfsmaßnahmen für den Privatsektor

3 min read
  • Kambodscha hat kürzlich seine achte Runde wirtschaftlicher Entlastungsmaßnahmen für den Privatsektor veröffentlicht, darunter finanzielle Unterstützung für suspendierte Arbeitnehmer und die Aussetzung von Steuerpflichten.
  • Die Maßnahmen sind nur für die Sektoren Textil, Bekleidung, Schuhe und Tourismus verfügbar, die den Hauptbeitrag zur kambodschanischen Wirtschaft leisten.
  • Suspendierte Arbeitnehmer können bis zu 40 US-Dollar an finanzieller Unterstützung erhalten, suspendierte Textil- und Bekleidungsarbeiter erhalten bis Juni 2021 zusätzlich zu den 40 US-Dollar weitere 30 US-Dollar.
  • Hotels, Pensionen und Reisebüros in einigen Gebieten sind bis Juni 2021 weiterhin von der Zahlung monatlicher Steuern befreit.

25. März 2021. Die kambodschanische Regierung hat ihre achte und letzte Runde wirtschaftlicher Hilfsmaßnahmen für bestimmte Branchen des Privatsektors veröffentlicht.

Die Regierung wird den Arbeitnehmern in den Bereichen Textil, Bekleidung, Tourismus und Schuhe bis Ende Juni 2021 weiterhin finanzielle Unterstützung gewähren und es den Luftfahrtunternehmen ermöglichen, bis Juni weiterhin von der Zahlung der Mindeststeuer befreit zu sein.

Kambodschas Textil-, Bekleidungs- und Tourismusindustrie spielt eine wichtige Rolle in der Wirtschaft des Landes und trägt mehr als 30 Prozent zum gesamten BIP bei. Die Textil- und Bekleidungsindustrie trägt ebenfalls über 80 Prozent zu den Gesamtexporten bei.

Darüber hinaus wird die Regierung Hotels, Pensionen und Restaurants in bestimmten Regionen des Landes weiterhin monatliche Steuerbefreiungen gewähren.

Welche Unterstützung wurde Arbeitnehmern in den Bereichen Textil, Bekleidung und Schuhe gewährt?

Suspendierte Arbeitnehmer und Arbeitnehmer in der Textil-, Bekleidungs-, Schuh- und Tourismusbranche erhalten bis Juni 2021 weiterhin eine finanzielle Unterstützung von bis zu 40 USD pro Monat. Die Arbeitnehmer müssen jedoch beim Ministerium für Arbeit und Berufsbildung (DLVT) registriert sein.

READ  Der Juni-PMI für Deutschland und Frankreich zeigt eine Zunahme der Aktivität, da die Covid-Sperren nachlassen

Die finanzielle Unterstützung hängt auch davon ab, wie lange der Arbeitnehmer von der Beschäftigung suspendiert wurde, wie nachstehend beschrieben:

  • 15 US-Dollar für 7 bis 10 Tage Aussetzung des Arbeitsverhältnisses;
  • 30 US-Dollar für 11 bis 20 Tage Aussetzung des Arbeitsverhältnisses; und
  • 40 US-Dollar für 21 Tage bis zu einem Monat Suspendierung von der Beschäftigung.

Für suspendierte Mitarbeiter in der Textil- und Bekleidungsindustrie steht zusätzlich zu der oben genannten Unterstützung eine zusätzliche finanzielle Unterstützung in Höhe von 30 US-Dollar zur Verfügung. Dies entspricht bis zu 70 US-Dollar pro Monat für berechtigte Arbeitnehmer.

Die Zuschüsse sind in folgenden Beträgen:

  • 10 US-Dollar für 7 bis 10 Tage Aussetzung des Arbeitsverhältnisses;
  • 20 US-Dollar für 11 bis 20 Tage Aussetzung des Arbeitsverhältnisses; und
  • 30 US-Dollar für 21 Tage bis zu einem Monat Arbeitsunterbrechung.

Steuerbefreiung für die Tourismusbranche

Neben der finanziellen Unterstützung von Arbeitnehmern in der Tourismusbranche sind Hotels, Pensionen, Reisebüros und Restaurants, die bei der Allgemeinen Steuerbehörde registriert sind, weiterhin von der monatlichen Steuerzahlung bis Juni 2021 befreit.

Unternehmen müssen in folgenden Regionen Kambodschas ansässig sein:

  • Phnom Penh;
  • Siem Reap;
  • Sihanoukville;
  • Kep, Kampot;
  • Poi Pet; und

Diese Unternehmen müssen während der Befreiungsfrist auch ihre Steuererklärungen abgeben.

Unterstützung für den Luftfahrtsektor

Fluggesellschaften, die in Kambodscha tätig sind, sind bis Juni 2021 weiterhin von der „Mindeststeuer“ befreit. Die fällige Mindeststeuer beträgt ein Prozent des Gesamtumsatzes ohne Mehrwertsteuer (MwSt.), Unabhängig davon, ob der Steuerpflichtige anwesend ist oder nicht eine Situation des Gewinns oder Verlusts.


Über uns

Das ASEAN Briefing wird produziert von Dezan Shira und Mitarbeiter. Das Unternehmen unterstützt ausländische Investoren in ganz Asien und unterhält Niederlassungen in der gesamten ASEAN, einschließlich Singapur, Hanoi, Ho Chi Minh Stadt, und Da Nang In Vietnam, München, und Schlag in Deutschland, Boston, und Salt Lake City in den USA, Mailand, Conegliano, und Udine in Italien zusätzlich zu Jakarta, und Batam in Indonesien. Wir haben auch Partnerunternehmen in Malaysia, Bangladesch, das Philippinen, und Thailand sowie unsere Praktiken in China und Indien. Bitte kontaktieren Sie uns unter [email protected] oder besuchen Sie unsere Website unter www.dezshira.com.

READ  Das Treffen der chinesisch-deutschen Regierung wird am Mittwoch stattfinden, um die Zusammenarbeit zu stärken: FM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.