Oktober 20, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Junioren-Weltmeisterschaft 2021: Die USA beeindrucken Kanada und gewinnen bei diesem Event die fünfte Goldmedaille

4 min read

Die Vereinigten Staaten stehen erneut an der Spitze der Junioren-Hockey-Welt. Das Team USA sicherte sich am Dienstag seine fünfte Goldmedaille bei der Weltmeisterschaft und schlug das Team Canada mit einem 2: 0-Endstand.

Kanada war auf dem Weg zur Goldmedaille sehr beliebt – und das aus gutem Grund. Sie hatten die Gegner mit 41: 4 übertroffen und in den ersten sechs Spielen des Turniers kein gleich starkes Tor aufgegeben. Aber die Amerikaner haben am Ende ihr bestes Spiel des Turniers gerettet und eine herausragende Wire-to-Wire-Leistung erbracht, um Gold zu sichern – das erste Programm seit 2017.

Hier sind einige Imbissbuden vom letzten Dienstagabend:

Die Vereinigten Staaten ergriffen frühzeitig die Dynamik

Es war unbedingt erforderlich, dass die Amerikaner nachdrücklich eine Botschaft sendeten, dass sie sich nicht von dem ganzen Hype um Kanadas Team einschüchtern ließen, und genau das gelang ihnen tatsächlich. Dank einiger großartiger Torhüter von Spencer Knight aus dem Tor konnten die Amerikaner einen frühen Angriff der Kanadier überleben und schließlich zuerst zuschlagen. Es war Alex Turcotte, der das Licht für die Vereinigten Staaten anmachte … und ja, er tat dies mit stetiger Kraft.

Knight blieb während des restlichen Zeitraums stark – auch während eines gefährlichen kanadischen Machtspiels – und die Amerikaner konnten in der ersten Halbzeit eine 1: 0-Führung übernehmen.

Einmalige Optionen

Eine der größten Stärken Kanadas als Team war die Fähigkeit, anhaltenden Druck auszuüben, den Puck zu bewegen und die Chancen in der Offensivzone zu nutzen. Es besteht kein Zweifel an der Feuerkraft, die Kanada in seiner Aufstellung hat, aber sie schienen nicht das Selbstvertrauen oder die Struktur zu haben, die sie während des größten Teils des Turniers bis zum Spiel um die Goldmedaille hatten. Die Kanadier waren eindeutig nicht die besten am Dienstagabend, aber die Amerikaner verdienen auch große Anerkennung dafür, wie effektiv sie Zeit und Raum defensiv wegnehmen konnten. Das Team USA hat kein perfektes Defensivspiel gespielt, aber es hat gute Arbeit geleistet, um Kanadas Angriffe auf der zweiten Ebene zu begrenzen, Stöcke und Körper in die Spur zu bringen und lose Pucks am defensiven Ende zu beseitigen.

Siehe auch  Euro 2020: Coronavirus-Regeln könnten dem deutschen Team große Probleme bereiten Sport | Deutscher Fußball und wichtige internationale Sportnachrichten DW

Spencer Knight war brillant

Der amerikanische Torhüter Spencer Knight, einer der besten Torhüter im Eishockey, sollte für das Team USA ein entscheidender Faktor sein. Sein Turnier hatte einen wackeligen Start, aber er rettete sein bestes Hockey, wenn es darauf ankam. Er war im Finale am Dienstag unglaublich und stoppte jeden Schuss, dem er gegenüberstand. Er war von Anfang an stabil und hielt die Kanadier frustriert, während er während des gesamten Spiels eine Sicherheitsdecke in die USA lieferte. Es war eine scharfe Leistung von einem Mann, den die Vereinigten Staaten unbedingt in Bestform haben mussten, um Gold zu sichern.

— —.

Hier ist eine Einführung für die diesjährige Veranstaltung:

Was ist die Weltmeisterschaft für Junioren?

WJC, oder einfacher World Juniors, ist ein jährliches internationales Eishockeyturnier mit einigen der besten unter 20 Spielern der Welt. Eine große Anzahl von NHL-Interessenten nimmt jedes Jahr an der Veranstaltung teil, sowohl in Form von Spielern, die bereits einberufen wurden, als auch von Spielern, die voraussichtlich in diesem Sommer eingezogen werden. Das Hauptturnier hat die zehn ranghöchsten Hockeynationen der Welt, aber es gibt auch mehrere untere Divisionen, die separate WJC-Turniere für den Aufstieg / Abstieg spielen.

Wie funktioniert das Format?

Die Veranstaltung beginnt normalerweise um Weihnachten und dauert bis Anfang Januar mit einer ersten Runde, die einer Ausscheidung in drei Runden vorausgeht. Das Feld mit 10 Teams ist gleichmäßig in zwei Gruppen (Gruppe A und Gruppe B) unterteilt, wobei jedes Team ein erstes Spiel gegen jedes der anderen vier Teams in seiner Gruppe spielt. Die Vorrunde verwendet eine 3-2-1-0-Punktestruktur (3 Punkte für einen Sieg, 2 Punkte für einen OT-Sieg, 1 Punkt für einen OT-Verlust, 0 Punkte für einen Anpassungsverlust).

Siehe auch  Eintracht Frankfurt muss einige Wochen auf Kostic verzichten hessenschau.de

Welche Länder treten dieses Jahr an?

Hier ist das diesjährige Gruppenlayout:

Gruppe A

  • Kanada
  • Finnland
  • Deutschland
  • Slowakei
  • Schweiz

Gruppe B.

  • Österreich
  • Tschechien
  • Russland
  • Schweden
  • Vereinigte Staaten von Amerika

Wer ist der amtierende Champion?

Kanada gewann letztes Jahr das Turnier und besiegte Russland im Spiel um die Goldmedaille. Die Kanadier verloren während des gesamten Turniers nur einmal (eine 0: 6-Niederlage gegen Russland in der Vorrunde) und sicherten sich ihre 18. Goldmedaille in der Turniergeschichte – die meisten aller Länder. (Russland hat mit 13 die zweitmeisten.) Die Vereinigten Staaten haben 2020 keine Medaille gewonnen.

Tabelle

Gruppe A

Mannschaft

Arzt

W.

OTW

OTL

L.

P.

Tordifferenz.

Kanada

4

4

0

0

0

12

+29

Finnland

4

3

0

0

1

9

+8

Deutschland

4

1

1

1

1

5

-14

Slowakei

4

1

0

1

2

4

-8

Schweiz

4

0

0

0

4

0

-15

Gruppe B.

Mannschaft

Arzt

W.

OTW

OTL

L.

P.

Tordifferenz.

Vereinigte Staaten von Amerika

4

3

0

0

1

9

+20

Russland

4

2

1

0

1

8

+7

Schweden

4

2

0

1

1

7

+5

Tschechien

4

2

0

0

2

6

-4

Österreich

4

0

0

0

4

0

-28

Zeitplan

Freitag, 25. Dezember

Slowakei 1, Schweiz 0

Finnland 5, Deutschland 3

Russland 5, USA 3

Samstag, 26. Dezember

Schweden 7, Tschechische Republik 1

Kanada 16, Deutschland 2

USA 11, Österreich 0

Sonntag, 27. Dezember

Finnland 4, Schweiz 1

Kanada 3, Slowakei 1

Tschechische Republik 2, Russland 0

Montag, 28. Dezember

Schweden 4, Österreich 0

Deutschland 4, Slowakei 3 (OT)

Dienstag, 29. Dezember

USA 7, Tschechische Republik 0

Kanada 10, Schweiz 0

Russland 7, Österreich 1

Mittwoch, 30. Dezember

Finnland 6, Slowakei 0

Deutschland 5, Schweiz

Russland 4, Schweden 3 (OT)

Donnerstag, 31. Dezember

Tschechische Republik 7, Österreich 0

Kanada 4, Finnland 1

USA 4, Schweden 0

Samstag, 2. Januar – Viertelfinale

Russland 2, Deutschland 1

Finnland 3, Schweden 2

Kanada 3, Tschechische Republik 0

USA 5, Slowakei 2

Montag, 4. Januar – Halbfinale

Kanada 5, Russland 0 | TV: NHL-Netzwerk

USA 4, Finnland 3 | TV: NHL-Netzwerk

Dienstag, 5. Januar

Bronzemedaillenspiele: Finnland 4, Russland 1

Goldmedaillenspiel: USA 2, Kanada 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.