August 10, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Jüdische Sicherheitsorganisation eröffnet nationale Kommandozentrale in Chicago

2 min read
Das sichere Community-Netzwerk, das die Sicherheit jüdischer Einrichtungen im ganzen Land koordiniert, hat in Chicago eine Kommandozentrale eröffnet, um antisemitische Bedrohungen zu überwachen.

Der Hauptraum des Zentrums ist ein Überwachungsraum mit einem 16-Fuß-Videobildschirm, der eine Karte und eine Liste von Vorfallsberichten und potenziellen Bedrohungen im ganzen Land zeigt. Es besteht täglich aus etwa zehn Personen, kann aber, wie in den Sommerferien in diesem Monat, 24 Stunden am Tag in Betrieb sein.

Die Eröffnung des Zentrums erfolgt, da Statistiken von Watchgroups in den letzten Jahren eine Zunahme antisemitischer Vorfälle zeigen.

Michael Masters, CEO von Secure Community Network, sagte in einer Erklärung, dass die Kommandozentrale „uns ermöglicht, einen zentralen Ort für die Gemeinde, Sicherheitsbeamte und unsere Partner zu haben, einschließlich der Strafverfolgung, um Bericht zu erstatten, zu koordinieren und zu schützen“. jüdisch Gemeinschaft.“

Siehe auch  Palace spielt den Rückgang von PH in der Weltrangliste der Pressefreiheit herunter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.