September 21, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Joshua Kimmich vom FC Bayern München spricht in der deutschen Qualifikation gegen Liechtenstein

2 min read

Die Amtszeit von Hansie Flick als Trainer der deutschen Nationalmannschaft beginnt diese Woche ihren Pflichtspielstart Mannschaft Im ersten von drei WM-Qualifikationsspielen in dieser internationalen Saison treffen sie auf Liechtenstein. Manuel Neuer und Thomas Müller sind wegen leichter Verletzungen bereits aus dem Streit ausgeschlossen, sodass Joshua Kimmich die Kapitänsbinde für Flicks Trainerdebüt für Deutschland tragen will.

Bei einer Vorschau auf die Begegnung sagte Kimmich, Deutschlands Hoffnung sei ein deutlicher Sieg, und die Atmosphäre im Trainingslager unter Flickr sei positiv.SPOX). Insbesondere gegen Liechtenstein sagte Kimmich, Deutschland wolle unbedingt weitermachen und höher drücken. “Wir müssen die Höhen erreichen und viele hohe Bälle bekommen. Wir haben bereits einige Videosessions gemacht. Es wird ähnlich wie beim FC Bayern. Nachdem Sie den Ball gewonnen haben, wechseln Sie schnell und spielen Sie geradeaus. Die Erwartungen der Fans und uns sind sehr hoch. Man muss verstehen, dass es Spaß macht, dass wir Spiele gewinnen“, erklärte er.

Kimmich sagte, Deutschland könne es besser machen, Standardchancen zu nutzen. Er erwähnte, wie stark das deutsche WM-Team 2014 darin ist, aus Standardsituationen Tore zu schießen. Im Prinzip wird dadurch ein Spiel einfacher und erfolgreicher. Das wird gerade bei Top-Teams etwas unterschätzt. Wir können uns hier mehr Zeit nehmen, um dies zu üben. Wie 2014, als die Mannschaft viele Tore aus den Standardsituationen erzielte“, sagte er.

Obwohl die Erwartung von Deutschlands drei Qualifikationsspielen 9 Punkte beträgt, werden alle Augen auf Hansie Flick gerichtet sein, denn es ist der Beginn eines neuen Kapitels. Mannschaft. Nach 14 Jahren unter der Leitung von Joachim Löw werden wir einen neuen Trainerstab haben und alle werden gespannt sein, was aus strategischer Sicht auf den Flicktisch gebracht wird. Er hat bereits klargestellt, dass der Mittelfeld-Schwerpunkt von Kimmich und Leon Goretska ein Schwerpunkt sein soll, und Kimmich sagte, er rechne damit, die Mittelfeldrolle unter Flick zu übernehmen. Im Allgemeinen wurde ich über die Jahre im Mittelfeld gesehen. Im Prinzip weiß man nicht, wie es passieren wird, weil man sich verletzen kann. Aber ich erwarte, in der Mitte zu sein “, sagte er. Natürlich benutzt er es immer noch, wenn es gebraucht wird Bayern München Flick, Nico Kovac und Joachim Löw für Deutschland.

Siehe auch  Tilo Sarrazin - Der Oberste Gerichtshof der SPD entscheidet: Er muss die Partei verlassen

Als ein neuer Manager das Kapitel aufnahm, sagte Kimmich, die Stimmung im Camp sei sehr positiv. Alle scheinen auf der gleichen Seite zu sein, und Flick kann seine Ideen in den Kader einbringen. „Die letzten Tage waren sehr gut. Jetzt ist es wichtig, dass der Trainer seine Ideen und Prinzipien in die Mannschaft einbringt. Das ultimative Ziel ist, dass wir uns für die WM qualifizieren“, erklärte Kimmich.

Foto von Thomas KIENZLE / AFP / AFP über Getty Images

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.