Januar 24, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Joe Biden hat den Kampf gegen die Variante intensiviert

2 min read

Um landesweite Sperren zu vermeiden, die die schwache Erholung von Europas größter Volkswirtschaft behindern könnten, hat die Bundesregierung beschlossen, Unternehmen für 69 % der vollständig geimpften Bevölkerung sowie für diejenigen mit Anzeichen einer Erholung von COVID zu öffnen. 19.

“Wir wissen, dass die Lage ernst ist, und wir wollen mehr tun, als wir bereits ergriffen haben”, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel auf einer Pressekonferenz.

“Dazu muss die vierte Welle gebrochen werden, die noch nicht erreicht ist.”

Deutschland erlegt Nichtgeimpften Beschränkungen auf, um zu versuchen, Impfgegner zu ermutigen, sich zu melden.Namensnennung:Bloomberg

Sie sagte, das Impfmandat werde nach Diskussionen im Parlament und unter Anleitung des Ethikrates in Deutschland ab Februar 2022 bundesweit in Kraft treten.

So wie Teile Europas bereits von einer Welle von Infektionen mit Delta-Varianten erfasst werden, bleibt Omicron, das letzten Monat erstmals in Südafrika gesichtet und in mindestens zwei Dutzend Ländern gemeldet wurde, unbekannt.

Wird geladen

Das Gesundheitsamt der Europäischen Union teilte am Donnerstag mit, dass Omicaron in den kommenden Monaten für mehr als die Hälfte aller Covid-Infektionen in Europa verantwortlich sein könnte und vorläufige Informationen zu seiner hohen Übertragungseffizienz belastet.

Südafrika hat einen Anstieg von Omega-3-Infektionen bei Patienten mit einer früheren Variante des Coronavirus gemeldet.

Globale Aktien fielen am Donnerstag, da der Mangel an Informationen über Omicron die Märkte destabilisierte, im Gegensatz zu den Gewinnen aus der vorherigen Sitzung, während Rohöl-Futures an Boden verloren.

Inmitten all der neuen Beschränkungen sagte Ryanair, Europas größte Billigfluggesellschaft, obwohl sie hinsichtlich der Sommernachfrage immer noch optimistisch ist, erwartet sie, dass Weihnachten eine herausfordernde Zeit wird.

Großbritannien – einer der wichtigsten Märkte der Fluggesellschaft – verzeichnete am Donnerstag 53.945 neue COVID-19-Fälle, die höchste tägliche Zahl seit dem 17. Juli.

Seit August verzeichnet das Land mittlerweile mehr als 30.000 Fälle und mehr als 100 Todesfälle pro Tag.

In Russland wurde für Reisende aus einigen afrikanischen Ländern eine zweiwöchige Quarantäne angekündigt, während Hongkong ein Reiseverbot auf weitere Länder ausdehnte.

In Kanada haben Branchengruppen gewarnt, dass ein Projekt, das COVID-19-Tests für alle erfordert, mit Ausnahme derjenigen, die auf internationalen Flügen in den USA ankommen, zu Chaos und langen Warteschlangen führen könnte, wenn Passagiere auf Flughäfen getestet werden sollen.

Siehe auch  Die deutsche Geschäftsmoral stürzt nach der Coronavirus-Krise auf 2-Jahres-Höchststände ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.