Oktober 19, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Japans Regierungspartei wählt Fumio Kishida zum Führer und bringt ihn auf den Weg, Premierminister zu werden

2 min read

TOKIO: Die Regierungspartei in Japan hat am Mittwoch, den 29. September, den ehemaligen Außenminister Fumio Kishida zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt und ihn damit auf den Weg gebracht, der nächste Premierminister der drittgrößten Volkswirtschaft der Welt zu werden.

Der leise sprechende Zentrist schlug den beliebten Impfstoffchef Taro Kono in einem ungewöhnlich engen Rennen um die Nachfolge von Premierminister Yoshihide Suga, der nach nur einem Jahr im Amt beschloss, zurückzutreten.

Kono, 58, ein ehemaliger in den USA ausgebildeter Verteidigungs- und Außenminister, gilt als Einzelgänger, wird aber von öffentlicher Popularität angetrieben, während Kishida, 64, ein langweiliges Image hat, aber stärkere Unterstützung von Parteimitgliedern im Parlament genießt.

Der öffentlich-rechtliche Sender NHK hatte vorausgesagt, dass Kono im zweiten Wahlgang 39 der 47 Stimmen erhalten würde, die den Ortsansässigen zugeteilt wurden.

Sein Rivale Kishida sollte die restlichen acht Stimmen bekommen. Im zweiten Wahlgang werden insgesamt 429 Stimmen abgegeben, von denen 382 Abgeordnete und 47 Parteilokale je einen Stimmzettel erhalten.

Die anderen beiden Spitzenkandidaten waren der ehemalige ultrakonservative 60-jährige Innenminister Sanae Takaichi; und Seiko Noda, 61, vom schwindenden liberalen Flügel der Partei.

Mit seiner Unterstützung im Vorfeld der Wahlen gab Premierminister Suga überraschend bekannt, dass er zurücktreten nach nur einem Jahr Führung der Liberaldemokratischen Partei (LDP) bei der Abstimmung am Mittwoch.

Masken, PLD-Parlamentarier, darunter Suga und der ehemalige Premierminister Shinzo Abe, versammelten sich ab 13 Uhr (12 Uhr Singapurer Zeit) im Ballsaal eines Hotels in Tokio, um abzustimmen. Ihre Wahlurne wurde etwa 30 Minuten nach ihrer Online-Abstimmung geschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.