Juni 19, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Japan startet erste gemeinsame militärische Übung mit den Vereinigten Staaten und Frankreich – Welt

2 min read

AFP

Tokio, Japan ●
Di 11 Mai 2021

05/11/2021
15:35

559f5bc8c5224ad06a25184c0a4a42b1
2
Welt
Japan, Militär, USA, Frankreich, Selbstverteidigung
Veröffentlichung

Japanische, US-amerikanische und französische Truppen starteten am Dienstag ihre erste gemeinsame Militärübung im Südwesten Japans, angesichts wachsender Besorgnis über Chinas wachsende Behauptung in der Region.

Ein Schiff der australischen Marine nimmt auch an einwöchigen Luft-, Land- und Seeübungen teil, an denen 300 Landsoldaten aus den drei Ländern beteiligt sind.

Es kommt, als Tokio versucht, seine Verteidigungsbeziehungen über seinen wichtigsten Verbündeten in den USA hinaus zu vertiefen und die Bewegungen Pekings in den Meeren Ost- und Südchinas im Auge zu behalten.

“Diese Übung verhindert zweifellos das zunehmend aggressive Verhalten Chinas in der Region”, sagte Takashi Kawakami, Direktor des Instituts für globale Studien an der Takushoku-Universität, gegenüber AFP.

“Langfristig könnte das europäische Engagement im Indopazifik zu engeren Beziehungen zwischen Japan und der NATO führen, für die sich der frühere Premierminister Shinzo Abe einsetzte”, fügte er hinzu.

Die Übungen, zu denen Düsenjäger und Übungen für amphibische Operationen gehören, werden in der Region Kyushu und auf See mit Gegenmaßnahmen gegen Viren durchgeführt.

Ein japanisches U-Boot und 10 Überwasserschiffe – sechs japanische, zwei französische, ein amerikanischer und ein australischer – werden eingesetzt, sagte ein französischer Marinebeamter gegenüber AFP.

China beansprucht den größten Teil des Südchinesischen Meeres und zitiert seine sogenannte Neun-Strich-Linie, um die angeblichen historischen Rechte an der Haupthandelswasserstraße zu rechtfertigen.

Japan hat lange gesagt, es fühle sich durch Chinas enorme militärische Ressourcen und territoriale Streitigkeiten bedroht.

Er ist besonders besorgt über die chinesischen Aktivitäten rund um die von Japan verwalteten Senkaku-Inseln, die Peking behauptet und den Diaoyus nennt.

READ  Starker Regen: Tod bei schlechtem Wetter auf Sardinien

Frankreich hat strategische Interessen im Indopazifik, einschließlich Gebiete wie Réunion im Indischen Ozean und Französisch-Polynesien im Südpazifik.

Das Land stellte 2018 seine eigene indopazifische Strategie vor und beschrieb Japan, Australien, Indien und die Vereinigten Staaten als wichtige strategische Partner in der Region.

Japan hat selten gemeinsame Militärübungen mit seinen europäischen Kollegen organisiert, aber ein britischer Flugzeugträger und eine deutsche Fregatte werden voraussichtlich noch in diesem Jahr in die indopazifische Region geschickt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.