Mai 17, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Japan plant in Abstimmung mit der EU ein Embargo für russisches Öl

2 min read

Die Vereinigten Staaten suspendierten 232 [approximately 25%] Zölle auf ukrainischen Stahl für ein Jahr, kündigte Handelsministerin Gina Raimondo an. Der Schritt ist die jüngste US-Bemühung, die ukrainische Wirtschaft nach der Aggression des russischen Präsidenten Wladimir Putin in der Ukraine zu stärken. Letzten Monat, im April, kündigte die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, an, dass es „eine laufende Überprüfung und einen Prozess zur Überprüfung einer Reihe von Schritten“ gebe, die die Regierung unternehmen könne, um die Ukrainer zu entlasten, einschließlich einer Überarbeitung der Zölle.

US-Handelsministerin Gina Raimondo setzte vorübergehend die Zölle auf ukrainischen Stahl aus und sagte: „Stahlarbeiter gehören zu den härtesten der Welt, egal ob sie in Youngstown oder Mariupol leben.“

Er fügte hinzu: „Wir können den Mut und den Geist des ukrainischen Volkes nicht nur bewundern – wir müssen es unterstützen und eine der wichtigsten Industrien für das wirtschaftliche Wohlergehen der Ukraine unterstützen. Damit Stahlwerke weiterhin eine wirtschaftliche Lebensader für die ukrainische Bevölkerung sein können, müssen sie in der Lage sein, ihren Stahl zu exportieren. Die heutige Ankündigung ist ein Signal an die Menschen in der Ukraine, dass wir entschlossen sind, ihnen dabei zu helfen, angesichts von Putins Aggression erfolgreich zu sein, und dass ihre Arbeit eine stärkere Ukraine schaffen wird, sowohl heute als auch in der Zukunft.“

Siehe auch  Irak und Deutschland diskutieren Wirtschaftlichkeit und Aktivierung von Kooperationsmechanismen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.