November 29, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Japan hofft, Deutschland als „Vorbild“ bei der WM hervorzuheben

2 min read

Deutschland hat sich in den letzten Jahren zu einem beliebten Ziel für japanische Spieler entwickelt, acht der aktuellen Mannschaft spielen in der Bundesliga.

Moriasu würdigte den Beitrag des deutschen Fußballs zur Entwicklung seiner Spieler, forderte sie aber auf, beim Aufeinandertreffen der Mannschaften in Doha ihre eigenen Qualitäten zu zeigen.

„Deutschland ist Weltmeister geworden und das ist unser Ziel – sie sind ein Vorbild für uns“, sagte der Trainer am Dienstag.

„Wir lernen von Deutschland, wollen uns aber auch mit den Qualitäten Japans auf der Weltbühne behaupten.

„Wir haben viele Gefühle für Deutschland, aber wir müssen das morgige Spiel wie jede andere Mannschaft behandeln und unser Bestes geben.“

Japan hat eine schwere Gruppe, Costa Rica und Spanien lauern in Gruppe E.

Moriyasu sagte, dass die Blue Samurai bei einer Weltmeisterschaft noch nie über das Achtelfinale hinausgekommen sind, aber sie hoffen, die Geschichte zu ändern, indem sie mindestens das Viertelfinale erreichen.

Kapitänin Maya Yoshida gab zu, dass ihre Chancen auf ein Weiterkommen vom Ergebnis ihres Eröffnungsspiels abhingen.

Der Innenverteidiger hat die deutschen Spieler seit seinem Wechsel zu Schalke im Juli hautnah miterlebt und ist beeindruckt von dem, was er gesehen hat.

„Wir wissen, dass sie gute Qualitäten haben – Geschwindigkeit, Schnelligkeit und Körperlichkeit“, sagte der ehemalige Spieler aus Southampton, der seinen dritten Weltcup-Einsatz bestreiten wird.

„Wichtig ist, dass wir gut verteidigen. Es gibt vielleicht weniger Angriffsmöglichkeiten, aber wir müssen Konter machen.“

Japan hatte im Vorfeld des Turniers eine Reihe von Verletzungen, wobei die Fitness des einflussreichen Mittelfeldspielers Hidemasa Morita zweifelhaft ist.

Siehe auch  Deutsche Truppen bereiten die Ausweisung lokaler Helfer aus Afghanistan vor

Moriasu sagte, sein gesamter Kader stehe zur Auswahl und sein Team müsse „ohne Reue“ spielen.

„Wir haben Spieler in der Bundesliga, die mit oder gegen die besten Spieler der Welt spielen, und sie sollten zuversichtlich sein, wenn sie morgen spielen“, sagte er.

Asiatische Mannschaften hatten bei diesem Turnier bisher eine schlechte Zeit, Gastgeber Katar verlor sein Eröffnungsspiel mit 0:2 gegen Ecuador und der Iran mit 2:6 gegen England.

Yoshida forderte die Fans in ganz Asien auf, Japan anzufeuern.

„Deutschland ist sehr stark, also brauchen wir etwas Unterstützung“, sagte er. „Wir repräsentieren definitiv Japan, aber gleichzeitig auch Asien.

„Erwarten Sie also, dass viele Fans ins Stadion kommen, nicht nur japanische, sondern auch viele asiatische Fans.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.