März 7, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Japan fordert die Fluggesellschaften nachdrücklich auf, Boeing 777 mit bestimmten Triebwerken zu meiden, da die US-Luftfahrtbehörde eine neue Richtlinie erlässt

2 min read

TOKYO: Japan hat die Fluggesellschaften nachdrücklich aufgefordert, die Verwendung von Boeing 777 mit Pratt & Whitney 4000-Triebwerken für Starts, Landungen und Überflüge in seinem Hoheitsgebiet bis auf Weiteres zu vermeiden, so die Luftfahrtinformationen des Japan Service Center.

Die Mitteilung an die Flieger vom Sonntagabend, dem 21. Februar, erfolgte, nachdem eine United Airlines 777 am Samstag sicher auf dem internationalen Flughafen von Denver gelandet war, nachdem ihr rechter Motor ausgefallen war.

Der 26-jährige United 777 wurde von zwei Pratt & Whitney PW4000-Motoren angetrieben. Im Flugzeug oder am Boden wurden keine Verletzungen gemeldet.

Der United Airlines-Flug UA328 kehrt mit brennendem Steuerbordmotor zum Denver International Airport zurück, nachdem er am 20. Februar 2021 einen Mayday-Alarm ausgelöst hat (Foto: Reuters / Hayden Smith, @ speedbird5280, Handout).

Die US-amerikanische Federal Aviation Administration (FAA) gab unterdessen bekannt, dass sie nach dem Vorfall eine Lufttüchtigkeitsrichtlinie für Notfälle herausgibt, die sofortige oder intensivierte Inspektionen ähnlicher Flugzeuge erfordert.

FAA-Administrator Steve Dickson sagte in einer Erklärung am Sonntag, dass die Richtlinie Boeing 777 abdeckt, die mit bestimmten Pratt & Whitney PW4000-Triebwerken ausgestattet sind, und dass “wahrscheinlich bedeuten wird, dass einige Flugzeuge außer Betrieb sein werden”.

Dickson sagte, die erste Untersuchung des Triebwerksausfalls am Samstag zeige, dass “das Inspektionsintervall für die hohlen Lüfterblätter, die nur für dieses Triebwerksmodell gelten und nur in Boeing 777-Flugzeugen verwendet werden, verlängert werden sollte”.

United ist der einzige US-amerikanische Betreiber mit dem Triebwerkstyp PW4000 in seiner Flotte, und die Fluggesellschaft hat angekündigt, ihre Flotte betroffener Flugzeuge zu erden.

LESEN: Bei einer Notlandung in der Nähe der US-Stadt fallen Trümmer vom Flugzeug von United Airlines

Während der Notlandung fielen Trümmer des Flugzeugs von United Airlines auf den Vorort von Denver. Teile des Kurbelgehäuses des Triebwerks regneten auf ein Viertel, in dem sie ein Haus knapp verfehlten.

Die FAA teilte in einer Erklärung mit, dass die Boeing 777-200 kurz nach dem Start nach einem Ausfall des richtigen Motors zum Denver International Airport zurückkehrte. Flug 328 flog von Denver nach Honolulu, als sich der Vorfall ereignete, teilte die Agentur mit.

United sagte in einer separaten Erklärung, dass 231 Passagiere und 10 Besatzungsmitglieder an Bord waren. Die Fluggesellschaft hat keine weiteren Details veröffentlicht.

Experten für Flugsicherheit sagten, das Flugzeug habe offenbar einen unkontrollierten und katastrophalen Triebwerksausfall erlitten.

READ  APU Roadmap 2021/2022: Gerüchte über Barcelo-U und Dragon Crest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.