September 18, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Israel nimmt diplomatische Beziehungen zu Bhutan auf

1 min read

Israel hat diplomatische Beziehungen zum Königreich Bhutan im östlichen Himalaya aufgenommen. Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu kündigte an, den Schritt zu begrüßen. “Wir stehen in Kontakt mit anderen Staaten, die diplomatische Beziehungen zu uns aufnehmen wollen”, sagte er Netanjahu nach seinem Büro.

Nach Angaben des Außenministeriums fand in der offiziellen Residenz des israelischen Botschafters in Indien eine Unterzeichnungszeremonie statt.

Erst am Donnerstag hatte der derzeitige US-Präsident Donald Trump kündigte an, dass Marokko nach den Emiraten, Bahrain und Sudan auch die Beziehungen zu Israel normalisieren will. Er sprach von einem “historischen Durchbruch”.

Außenminister Ashkenazi: “Die Anerkennung wächst”

Die israelische Außenministerin Gabi Ashkenazi sagte, die Aufnahme diplomatischer Beziehungen zu Bhutan zeige, dass „der Kreis der Anerkennung Israel wächst. “Es ist” ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zur Vertiefung der israelischen Beziehungen in Asien. “

Die Bundesrepublik hatte auch Beziehungen zum letzten Monat Bhutan genommen. Bisher haben nur 53 Staaten diplomatische Beziehungen zu Bhutan unterhalten. Das Königreich befindet sich erst seit einigen Jahren auf einem vorsichtigen Eröffnungskurs.

Symbol: Gespiegelt

Siehe auch  Ahmaud Arberys Mutter reicht eine Klage in Höhe von 10 Millionen US-Dollar ein, in der sie Georgia der Vertuschung beschuldigt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.